+
Symbolbild

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Corona-Fall in Recklinghausen, Entscheidung über Revierderby, Dauerregen im Vest

  • Tobias Ertmer
    vonTobias Ertmer
    schließen

Im Kreis Recklinghausen gibt es nun zwei bestätigte Corona-Infektionen. Das Revierderby am Samstag könnte ohne Zuschauer stattfinden.

News aus dem Kreis Recklinghausen und Umgebung

  • Kreis Recklinghausen: Der Kreis Recklinghausen hat seinen zweiten bestätigten Corona-Fall: Ein Mann aus Recklinghausen ist positiv getestet worden. So geht es jetzt weiter.
  • Region: Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) ist zuversichtlich, dass bei der Entschuldung der Städte noch in diesem Jahr der Durchbruch gelingt. Das sagte der Vizekanzler am Montagabend beim Vestischen Jahresempfang im Max-Born-Berufskolleg in Recklinghausen.
  • Oer-Erkenschwick: Der Großbrand im Kleingarten in Oer-Erkenschwick legte in der Silvesternacht ein Nebengebäude in Schutt und Asche. So soll es nun weitergehen.
  • Recklinghausen: An der Herner Straße herrscht derzeit Stillstand. Nicht nur die Freigabe der Schlachthofbrücke, auch die Fertigstellung des Kreisverkehrs verzögert sich nun.
  • Marl: An den Marler Schulen ist das Coronavirus, das sich immer schneller ausbreitet, natürlich Thema. Die ersten Studienfahrten sind abgesagt worden. So wird das Loekamp-Gymnasium (GiL) Ende März nicht nach Polen reisen.
  • Waltrop/Datteln/Oer-Erkenschwick: Viel wird dieser Tage über die Verfügbarkeit von Kita-Plätzen gesprochen, aber was kostet eigentlich die Betreuung der Kleinen in den Ostvest-Städten?
  • Herten: Wäre es nach dem Gesundheitsminister gegangen, hätte er in Hamburg bleiben sollen. Doch Karikaturist Til Mette ignorierte die Reisewarnung für NRW und kam nach Herten. Was er mitbrachte, hatte es in sich.
  • Dorsten: Der Fahrer aus Dorsten hatte keine Chance: Sein Kleinwagen wurde in Schermbeck auf der L224 von einem schweren Lkw regelrecht zerquetscht.  Der Lkw-Fahrer aus den Niederlanden erlitt einen Schock.
  • Wesel: Die Wölfin vom Niederrhein ist erst einmal nicht zum Abschuss freigegeben. Das sei nach vorläufiger Einschätzung unter den gegebenen Umständen nicht zu rechtfertigen, stellte der Landrat des Kreises Wesel am Montag fest. Nach vorläufiger Auffassung des Kreises sei eine konsequente Anwendung von Herdenschutzmaßnahmen eine zumutbare Alternative zu Abschuss oder Vertreibung.
  • Dortmund: Mehr als 26 Jahre nach dem Mord an einer Schülerin in Dortmund muss der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter noch einmal von vorne beginnen. Das Dortmunder Landgericht teilte am Montag mit, dass das Verfahren gegen den 54-jährigen Deutschen ausgesetzt werden muss, weil eine Richterin langfristig erkrankt ist. Das Schwurgericht hatte schon seit rund 15 Monaten verhandelt.
  • Essen/Bochum: Nach Körperverletzungsvorwürfen gegen Beamte einer Essener Polizeiwache hat aus Neutralitätsgründen die Polizei Bochum Ermittlungen aufgenommen. Es geht um eine Eskalation bei der Diebstahlanzeige einer 50 Jahre alten Nigerianerin vom vergangenen Mittwoch auf der Essener Innenstadtwache. Nach Angaben des Sohnes der Frau sollen Polizisten dabei die Frau und deren Tochter geschlagen haben. 
  • Dortmund: Ob das Revierderby gegen Schalke 04 am kommenden Samstag wegen des Coronavirus vor leeren Rängen stattfinden wird, soll sich am heutigen Dienstag entscheiden. Das Champions-League-Spiel des BVB am Mittwoch in Paris wird bereits ohne Zuschauer absolviert. Dortmund-Fans bekommen den Ticketpreis erstattet.

Der Kreis Recklinghausen multimedial

Momentan werden wir im Internet mit Anleitungen zum selber Mischen von Desinfektionsmitteln bombardiert. Die Vertrauensapothekerin des Kreises Recklinghausen, Juliane Stark-Kreul aus Marl, aber warnt deutlich davor, selbst mit den Chemikalien zu hantieren! Hier ein Bericht unserer Kollegen von cityInfo.TV.

Marl: Apothekerin warnt vor DIY-Desinfektionsmitteln | cityInfo.TV

Marl: Apothekerin warnt vor DIY-Desinfektionsmitteln | cityInfo.TV

News aus aller Welt und die Themen des Tages

  • Essenerin war erstes Todesopfer in NRW: Die am Montagmittag in der Essener Universitätsklinik gestorbene 89-jährige Frau war das erste Coronavirus-Todesopfer in Deutschland. Sie sei um 12.44 Uhr an einer Lungenentzündung in Folge der Infektion gestorben, wie eine Sprecherin der Stadt Essen mitteilte. Das zweite Opfer, ein 78-jähriger Mann aus Gangelt, war gut eine Stunde später am Montag gegen 14 Uhr an Herzversagen gestorben, wie der Heinsberger Landrat Stephan Pusch am Abend sagte. 
  • Nächste Vorwahlrunde im US-Präsidentschaftsrennen steht an: Im US-Präsidentschaftsrennen steht der nächste große Vorwahl-Tag an. Abgestimmt wird in sechs Bundesstaaten. Demokraten und Republikaner votieren dafür, wen sie für den besten Kandidaten ihrer Partei für die Präsidentschaftswahl im November halten. Der Kandidat der Republikaner steht quasi schon fest: Amtsinhaber Donald Trump hat parteiintern keine ernstzunehmende Konkurrenz. Spannend ist aber das Rennen der Demokraten. Der frühere Vizepräsident Joe Biden und der linke Senator Bernie Sanders liefern sich hier einen Zweikampf um die Nominierung.
  • Ganz Italien wird wegen Coronavirus zur Sperrzone: Die italienische Regierung weitet die Sperrungen und Einschränkungen der Bewegungsfreiheit wegen der rasanten Ausbreitung des Coronavirus auf das ganze Land aus. Rund 60 Millionen Menschen können sich von heute an nicht mehr frei bewegen. Es gebe keine Zeit zu verlieren, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen, sagte Premierminister Giuseppe Conte am Abend. Internationale Zug- und Flugverbindungen sowie der öffentliche Nahverkehr sollen nicht ausgesetzt werden. Mit Bezug auf das Ausland "ändere sich nichts", sagte Conte.
  • Sorgen vor Coronavirus-Folgen für die Wirtschaft wachsen weltweit: Weltweit wächst die Sorge vor den wirtschaftlichen Folgen des neuen Coronavirus. Nach schweren Einbrüchen an den Aktienmärkten und am Ölmarkt gestern schauen die Anleger heute voller Spannung in Richtung Osten. Neben den Finanzmärkten in Asien rückt dabei nicht zuletzt Russland in den Blick: Das Land streitet sich mit Saudi-Arabien und der Opec über Erdöl-Fördermengen - wie reagieren die Kurse darauf?
  • Sportveranstaltungen ohne Publikum: Die Auswirkungen des Coronavirus auf den Sport werden immer größer. Italien setzt sämtliche Sportveranstaltungen im Land bis zum 3. April aus, und auch in Deutschland geht die Diskussion weiter, welche Großevents besser ohne Publikum stattfinden sollten. Besonders im Fokus ist der Fußball - nicht nur wegen der internationalen Spiele unter der Woche und wegen des nächsten Bundesliga-Spieltags, sondern auch mit Blick auf das rheinische Derby zwischen Mönchengladbach und dem 1. FC Köln, das für morgen als Nachholspiel angesetzt ist. 
  • Bislang niedrigster Anstieg neuer Infektionen in China: Mit nur noch 19 neu nachgewiesenen Virusfällen haben Chinas Behörden den niedrigsten Anstieg der Infektionen seit Beginn der täglichen Berichte über die Epidemie vor sieben Wochen gemeldet. An der neuartigen Lungenkrankheit sind in China 17 weitere Menschen gestorben, berichtet die Gesundheitskommission in Peking. Der tägliche Zuwachs der Todesfälle war der niedrigste seit sechs Wochen.
  • EU hält an Flüchtlingspakt mit der Türkei fest: Die Europäische Union steht weiter zum Flüchtlingspakt mit der Türkei von 2016. Das Abkommen bleibe gültig, sagte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen nach einem Treffen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan gestern Abend. Anlass für das Treffen mit der EU-Spitze war Erdogans Entscheidung, Flüchtlinge und Migranten nicht mehr von der Einreise in die EU abzuhalten, wie es der Pakt vorsieht. Ein Team von Fachleuten soll nun die Meinungsverschiedenheiten bei der Umsetzung des Abkommens klären.
  • Verfassungsgericht prüft Altersversorgung geschiedener Frauen: Sind Frauen nach einer Scheidung in bestimmten Fällen benachteiligt, wenn ihre Altersversorgung neu berechnet wird? Mit dieser Frage befasst sich heute ab 10.00 Uhr das Bundesverfassungsgericht. Konkret geht es um den Versorgungsausgleich bei Betriebsrenten: Hier erleiden manche Frauen aufgrund der Zinsentwicklung große Verluste, wenn Ansprüche ihres Ex-Partners an eine andere Unterstützungskasse übertragen werden. Das Oberlandesgericht Hamm hält das für verfassungswidrig und hat das Verfassungsgericht um Prüfung gebeten. 
  • RB Leipzig will ins Viertelfinale: Als erster von drei Fußball-Bundesligisten will heute RB Leipzig den Einzug ins Viertelfinale der Champions League perfekt machen. Im Achtelfinal-Rückspiel gegen Tottenham Hotspur aus London hat der Club aus Sachsen nach dem 1:0 im Hinspiel eine gute Ausgangsposition, Anstoß ist um 21.00 Uhr. Unterdessen bereitet sich Borussia Dortmund auf das Rückspiel bei Paris-Saint Germain vor, das morgen Abend wegen der Coronavirus-Situation in Paris ohne Publikum stattfindet.
  • Skispringer bei der Raw Air erneut in Lillehammer gefordert: Einen Tag nach dem überraschenden zweiten Platz von Dreifach-Weltmeister Markus Eisenbichler sind die Skispringer bei der Raw-Air-Serie in Norwegen erneut in Lillehammer gefordert. Für Eisenbichler, Stephan Leyhe, der am Montag Dritter wurde, und Co. steht an diesem Dienstag um 15.45 Uhr zunächst die Qualifikation auf dem Programm, bevor um 17.00 Uhr der Wettkampf beginnt. 

Die Lage auf den Straßen in NRW

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

Das Wetter im Kreis Recklinghausen

In den nächsten Tagen zeigt sich das Wetter in der Region Recklinghausen zunächst bedeckt, am Donnerstag dann teils bewölkt, teils freundlich. Dabei treten am Donnerstag Schauer auf, am Dienstag regnet es fast durchgehend. Die Tageshöchsttemperaturen liegen für Recklinghausen bei etwa 11 Grad. Es weht ein zum Teil stürmischer Wind aus südwestlicher Richtung.

Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Die Zahl der Nacht

54.302: Der VfB Stuttgart hat im Zweitliga-Topspiel gegen Arminia Bielefeld den erhofften Heimsieg verpasst. Die Schwaben kamen gestern Abend vor 54.302 Zuschauern, die trotz der Coronavirus-Krise gekommen waren, über ein 1:1 (0:0) gegen die Ostwestfalen nicht hinaus und liegen weiter sechs Punkte hinter dem Tabellenführer.

Trends in den sozialen Medien

Warum es so wichtig ist, die schnelle Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen:

mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
An vier Stellen leuchten jetzt Gruben-Ampelmännchen in Herten - Fotostrecke
An vier Stellen leuchten jetzt Gruben-Ampelmännchen in Herten - Fotostrecke
Dortmund: Was die neuen Schriftzeichen am U-Turm bedeuten
Dortmund: Was die neuen Schriftzeichen am U-Turm bedeuten
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Nur mit Abstand - Recklinghäuser LC  startet Abendlauf unter Corona-Bedingungen
Nur mit Abstand - Recklinghäuser LC  startet Abendlauf unter Corona-Bedingungen

Kommentare