Abschied vom Bergbau: Große Zeremonie vor Schalker BL-Spiel

Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Mit einer beeindruckenden Zeremonie und Choreografie hat sich Fußball-Vizemeister FC Schalke 04 vom Bergbau verabschiedet. Vor dem West-Duell gegen Bayer Leverkusen sang der Bergmannschor der Ruhrkohle AG in der verdunkelten Arena das "Steigerlied". Der Vorstandsvorsitzende der Ruhrkohle AG, Peter Schrimpf, übergab das Grubenlicht an Schalkes Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies.

Die Schalker spielen mit einer Sondergenehmigung der Deutschen Fußball Liga mit unterschiedlichen Zechen-Motiven auf den Trikots. Die Gründungsväter des Gelsenkirchener Vereins waren Bergleute.

Informationen zum Spiel bei bundesliga.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
Gegen Baum geprallt: Recklinghäuser kommt bei Verkehrsunfall in Haltern am See ums Leben
Gegen Baum geprallt: Recklinghäuser kommt bei Verkehrsunfall in Haltern am See ums Leben
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
200 TuS-Mitglieder lassen es in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick so richtig krachen
200 TuS-Mitglieder lassen es in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick so richtig krachen
Weshalb sich beim Seefest in Marl vieles verändert hat
Weshalb sich beim Seefest in Marl vieles verändert hat

Kommentare