+
Mit Löschschaum hat die Feuerwehr das brennende Auto gelöscht.

Adamsstraße

Auto in Waltrop brennt aus - Polizei sucht Zeugen

Waltrop - Am frühen Samstagmorgen um 0.30 Uhr ist an der Adamsstraße ein Auto in Flammen aufgegangen und komplett ausgebrannt. Ein zweites Fahrzeug wurde durch die große Hitzeentwicklung beschädigt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Als die Feuerwehr an der Adamsstraße eintraf, war das brennende Auto schon nicht mehr zu retten. Die Einsatzkräfte fluteten das Fahrzeug umgehend mit Löschschaum – mehr konnten sie nicht mehr tun. Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro.

Hinweise erbittet die Polizei unter Tel.: 0800/2361-111

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Wie viele Einwohner hat Waltrop? Eine Frage, bei der sich die Statistiken widersprechen
Wie viele Einwohner hat Waltrop? Eine Frage, bei der sich die Statistiken widersprechen
Brückenarbeiten im Kreuz Recklinghausen: A43 ist am Wochenende komplett gesperrt
Brückenarbeiten im Kreuz Recklinghausen: A43 ist am Wochenende komplett gesperrt
Einsatz in der Nacht - deshalb musste die Feuerwehr zur Dahlbredde ausrücken
Einsatz in der Nacht - deshalb musste die Feuerwehr zur Dahlbredde ausrücken

Kommentare