+
Der Samstag im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen.

Unser Nachrichtenüberblick

AfD-Parteitag in Marl, Tischtennis-Elite in Waltrop, Handballer gegen Kroatien

  • schließen

In Marl findet heute der Landesparteitag der AfD statt - begleitet von einer großen Demonstration. In Waltrop gibt sich die westdeutsche Tischtennis-Elite ein Stelldichein. Und Schalke gelingt ein Traumstart in die Rückrunde.

Was ist los im Kreis Recklinghausen und in der Umgebung?

  • Marl: Damit es keine Auseinandersetzungen rund um den heutigen AfD-Landesparteitag in Marl gibt, sperrt die Polizei die Gräwenkolkstraße bis 20 Uhr. Das Bündnis von demokratischen Parteien und Gruppen aus Marl, das gegen den Rechtsruck demonstriert, ist dabei noch breiter geworden. Wir berichten in einem Live-Ticker aus Marl.
  • Herten: Letztlich waren es ein paar Fehler zu viel. Die Hertener Löwen halten gegen Rheinstars Köln anfangs gut mit, verlieren letztlich verdient. Weil eine Quote nicht stimmt.
  • Region: Zahlreiche Freizeitaktivitäten locken auch an diesem Wochenende wieder in unserer Region. Warum man sich vor allem eine neue Ausstellung im Römermuseum Haltern nicht entgehen lassen sollte.
  • Recklinghausen: Per App ist eine angebliche Falschmeldung über Giftköder in Recklinghausen-Nord verbreitet worden. Jetzt meldet sich ein Hundebesitzer zu Wort.
  • Herten: Kaum war ein Einsatz beendet, ging es schon zum nächsten. Am Donnerstagabend (16.1.) war die Feuerwehr Herten doppelt im Einsatz. Bei einem davon sucht die Polizei nun Zeugen.
  • Recklinghausen: Nur ganz knapp verfehlte ein etwa faustgroßer Stein Passanten auf der Schaumburgstraße. Nach kurzer Pause sind die Arbeiten wieder aufgenommen worden.
  • Waltrop, Datteln, Oer-Erkenschwick: Die Currywurst ist im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde. Aber welcher Imbiss im Ostvest bietet die leckerste Wurst an? Stimmen Sie mit ab!
  • Kreis Recklinghausen: Die Delegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen im Kreis Recklinghausen hatDr. Marco Zerwas am Freitagabend einstimmig zum Landratskandidaten nominiert.
  • Kreis Recklinghausen: Endspurt ist angesagt: Nur noch heute kann man für die Wahl zum Sportler des Jahres im Kreis und in der Stadt Recklinghausen abstimmen. Hier geht es zur Abstimmung.
  • Waltrop: Heute und morgen gibt sich die westdeutsche Tischtennis-Prominenz im Ostvest die Klinke in die Hand: Der TTV Waltrop richtet die Westdeutschen Meisterschaften aus. Viele Zuschauer werden erwartet.
  • Gelsenkirchen: Schalke 04 hat zum Start in die Bundesliga-Rückrunde ein Ausrufezeichen gesetzt und den Tabellenzweiten Gladbach mit 2:0 bezwungen. Alle wichtigen Szenen der hochklassigen Partiein unserer Ticker-Nachlese.
  • Herne: Nach der tagelangen Suche nach einer flüchtigen Giftschlange in Herne streiten die Stadt und der mutmaßliche Besitzer um ein Bußgeld. Eine Rechnung mit den Einsatzkosten soll erst noch kommen. In dem schon vor längerer Zeit ausgestellten Bußgeldbescheid geht es laut einem Stadtsprecher um einen mittleren dreistelligen Betrag, also mehrere Hundert Euro. Dagegen habe der mutmaßliche Besitzer der Schlange Einspruch eingelegt, sagte der Stadtsprecher am Freitag.

Die weiteren Themen des Tages

  • Berlin: Rechtzeitig vor dem Spitzenspiel am Sonntag gegen den FC Bayern München sind die Unklarheiten um die Unterlagen von Hertha-Trainer Klinsmann ausgeräumt. Die Verbände erkennen seine Fortbildungen als Fußball-Lehrer an.
  • USA: Bei Schüssen in der amerikanischen Kleinstadt Grantsville sind am Freitagabend (Ortszeit) mindestens vier Menschen getötet worden. Alle Getöteten und der mutmaßliche Schütze stammten aus derselben Familie, der Verdächtige sei festgenommen worden, berichteten lokale und überregionale US-Medien.
  • Düsseldorf: Düsseldorf wird von Samstag (10.00 Uhr) an wieder zum Zentrum des Wassersports. Bei derMesse boot (bis 26. Januar) präsentieren rund 1900 Aussteller Boote aller Größenklassen. Vertreten sind auch die Bereiche Tauchen, Surfen und Kanu. Erwartet werden bei der nach Angaben der Veranstalter größten Boots- und Wassersportmesse der Welt rund 240 000 Besucher.
  • Augsburg: Spielt er oder spielt er nicht? Erling Haaland ist der Liga-Top-Transfer des Winters. Ob der norwegische Stürmer, der für 20 Millionen Euro aus Salzburg kam, im Gastspiel beim FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr) erstmals fürBorussia Dortmund in der Bundesliga spielt, entscheidet Trainer Lucien Favre möglicherweise kurzfristig. Die Ausgangslage ist für den selbsterklärten Titelanwärter klar: Nach diversen Nachlässigkeiten in der Hinrunde darf Schwarz-Gelb keine Punkte mehr liegen lassen.
  • Münster: Vermutlich nach einem Streit hat in Münster ein Mann seine 23-jährige Freundin umgebracht. Nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft tötete sich der 41-Jähriger anschließend selbst. Hinweise auf eine Beteiligung einer dritten Person liegen nach der Obduktion nicht vor, wie Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt am Freitag mitteilte. 
  • Wien: Für Deutschland steht bei der Handball-EM das zweite Schlüsselspiel an. Nach der Vorrunden-Niederlage gegen Spanien muss die DHB-Auswahl das Duell mit Kroatien an diesem Samstag (20.30 Uhr/ZDF) unbedingt gewinnen, um die Chance auf den Einzug ins Halbfinale zu wahren. "Das wird eine intensive und heiße Partie", prophezeite Bundestrainer Christian Prokop. In der Vergangenheit gab es zwischen beiden Teams oft spannende Partien.
  • Hamburg:  Begleitet von Diskussionen über die Kanzlerkandidatur und eine Kabinettsumbildung setzt der CDU-Bundesvorstand am Samstag (10.00 Uhr) seine Klausur in Hamburg fort. Am zweiten Tag soll die Arbeit am neuen Grundsatzprogramm der Partei vorangetrieben werden. Laut einem Thesenpapier, das den Mitgliedern des Vorstands in Hamburg vorliegt, soll das Programm die Haltung der CDU am Beginn der 20er Jahre neu definieren.
  • Berlin: Anlässlich der Agrar- und Ernährungsmesse Grüne Woche wollen mehrere Tausend Menschen am Samstag (12.00) in Berlin für eine umweltfreundlichere Landwirtschaft demonstrieren. Dazu aufgerufen hat ein Bündnis aus Bauern, Klima- und Tierschützern sowie weiteren Verbänden.
  • Ruhpolding: Beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding wollen die deutschen Biathleten am Samstag mit der Staffel den dritten Podestplatz der Saison holen. Für das Rennen über die 4 x 7,5 Kilometer wurden Roman Rees, Philipp Nawrath, Olympiasieger Arnd Peiffer und Ex-Weltmeister Benedikt Doll nominiert. Im Skispringen steht im Gelben Trikot für Karl Geiger das stimmungsvolle Heimspiel in Titisee-Neustadt an. Im Schwarzwald ist Geiger quasi der einzige Hoffnungsträger des deutschen Teams.
  • Australien: "Bachelor in Paradise"-Kandidat Marco Cerullo ist als erster Kandidat aus dem überfluteten Dschungelcamp gewählt worden. Der 31-Jährige bekam die wenigsten Zuschauerstimmen und muss die RTL-Show "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!" verlassen. Cerullo nahm die Entscheidung verdutzt und enttäuscht zur Kenntnis. Damit kämpfen noch zehn Kandidaten um die Dschungelkrone. Die Camper bekamen den Dauerregen und die Unwetter an der Ostküste Australiens deutlich zu spüren.
  • Washington: Nach Beginn des Amtsenthebungsverfahrens gegen US-Präsident Donald Trump im Senat haben die Demokraten neue Materialien in der Ukraine-Affäre veröffentlicht. Diese habe der Geschäftsmann Lev Parnas dem Geheimdienstausschuss übergeben, erklärt Adam Schiff, der führende Anklagevertreter des Repräsentantenhauses im Impeachment-Verfahren gegen Trump.
  • USA: Der frühere deutsche Football-Profi Markus Kuhn rechnet mit einem Super-Bowl-Duell der Kansas City Chiefs und Green Bay Packers im Endspiel der NFL. "Mein Bauchgefühl sagt, dass es die Chiefs und die Packers schaffen – obwohl ich die ganze Zeit nicht oft richtig gelegen habe mit meinen Vorhersagen", sagte der 33 Jahre alte Kommentator des Streamingdienstes "DAZN" der Deutschen Presse-Agentur vor den Halbfinalpartien am Sonntagabend. Die Chiefs um Jungstar-Quarterback Patrick Mahomes gehen als Favorit in die Partie gegen die Tennesee Titans (21.05 Uhr MEZ/ProSieben und DAZN). Anschließend sind die Packers mit ihrem routinierten Spielmacher Aaron Rodgers Außenseiter bei den San Francisco 49ers (0.40 Uhr/Nacht zu Montag).

Die Verkehrslage im Kreis Recklinghausen

Die aktuelle Lage auf den Straßen im Vest können Sie auf der interaktiven Karte minutengenau verfolgen.

Das Wetter im Kreis Recklinghausen

Mal Wolken, mal Sonne - mit beidem ist in den nächsten Tagen beim Wetter in der Region Recklinghausen zu rechnen. Dabei ist am Samstag und Sonntag mit Schauern zu rechnen. Die Höchsttemperaturen für Recklinghausen bewegen sich um 6 Grad. Vor allem am Samstag weht ein teilweise kräftiger Wind aus westlicher Richtung.

Der Kreis Recklinghausen multimedial

mmer öfter kann man kleine, selbstbemalte Schätze an den Wegesrändern in Marl entdecken. "Marler Steine", so nennt sich die Bewegung und Facebook-Gruppe, die Menschen dazu bringt, Steine zu bemalen und auszusetzen. Und wer Steine findet, nimmt diese einfach mit und platziert sie an einem anderen Ort. CityInfo.TV war dabei:

Marler Steine: Eine moderne Schatzsuche | cityInfo.TV

Marler Steine: Eine moderne Schatzsuche | cityInfo.TV

Trends in sozialen Netzwerken

In Düsseldorf ist am späten Freitagabend erfolgreich eine Bombe entschärft worden:

Tobias Ertmer, mit dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Fällt die alte Eiche in Habinghorst noch vor dem Stichtag 29. Februar?
Fällt die alte Eiche in Habinghorst noch vor dem Stichtag 29. Februar?
Matthäus kritisiert Nübel für FC-Bayern-Transfer - „Glaube nicht, dass...“
Matthäus kritisiert Nübel für FC-Bayern-Transfer - „Glaube nicht, dass ...“
BVB-Talent Sancho heiß begehrt - Matthäus würde ihn gern bei Bayern sehen: „Was will er bei Chelsea?“
BVB-Talent Sancho heiß begehrt - Matthäus würde ihn gern bei Bayern sehen: „Was will er bei Chelsea?“
Das sind die liebsten Haustiere aus Datteln
Das sind die liebsten Haustiere aus Datteln
"A" - wie Alleine sein
"A" - wie Alleine sein

Kommentare