Airport Dortmund

Neue Airline fliegt ab diesem Winter zehn Mal die Woche nach Kattowitz

Ab dem Winter 2019/20 fliegt eine neue Airline von Dortmund aus zehn Mal pro Woche ins polnische Kattowitz. Die Stadt, so der Airport, sei seit Jahren das beliebteste Ziel von Dortmund aus.

Knapp 260.000 Passagiere flogen im vergangenen Jahr von Dortmund aus nach Kattowitz. Das sind gut elf Prozent aller Fluggäste, die den Airport 2018 nutzten. Bisher bot nur die ungarische Airline Wizz-Air den Direktflug nach Kattowitz an.

Knapp zwei Drittel aller Passagiere nutzten 2018 einen Flug der Wizz-Air, die außerdem Ziele in Rumänien, Ungarn, Moldawien, Albanien, dem Kosovo, Österreich und der Ukraine anfliegt. Mit der Vielzahl an Verbindungen ist Wizz Air der größte Kunde am Dortmunder Flughafen.

2017 gegründet, 2018 gestartet, jetzt umbenannt

Buzz-Air nun ist Teil der Billigfluggesellschaft Ryanair - erst vor kurzem gab diese die Umbenennung ihrer jungen Chartertochter von Ryanair-Sun in Buzz um. Sie fliegt erst seit 2018, wurde von Ryanair Anfang 2017 gegründet.

Ab Herbst dieses Jahres sollen die Flugzeuge dann in den neuen Designfarben Schwarz und - vor allem - Gelb gestrichen werden, das künftige Logo ist eine Biene. Für den Dortmunder Flughafen ein Zeichen: "Buzz passt nicht nur von der Ausrichtung ideal zu Dortmund, sondern auch optisch", heißt es in der aktuellsten Pressemeldung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Darum macht das Shoppingcenter Marler Stern vielen Besuchern wieder Spaß
Darum macht das Shoppingcenter Marler Stern vielen Besuchern wieder Spaß
Papa betrunken, Sohn im Auto - und dann kracht es auch noch in Herten
Papa betrunken, Sohn im Auto - und dann kracht es auch noch in Herten

Kommentare