Schriftzug: Der Morgen im Vest
+
Der Morgen im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen

Unser Nachrichtenüberblick

Aktuelle Coronazahlen, Datteln 4 soll wieder ans Netz, Corona-Leugner verteilen Flugblätter, Denunziantentum an Moschee

  • Randolf Leyk
    vonRandolf Leyk
    schließen

Wir haben wieder die aktuellen Coronazahlen für den Kreis Recklinghausen. Zudem mehren sich die Anzeichen, dass das Kraftwerk Datteln 4 schon bald wieder in Betrieb geht. Betrüger sind bei WhatsApp unterwegs. In Recklinghausen verteilen Corona-Leugner Flugblätter, während sich Mitglieder einer Moschee in Oer-Erkenschwick denunziert werden.

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Recklinghausen und der Region

Nach offiziellen Zahlen sind bisher 11.018 Coronavirus-Fälle im Kreis Recklinghausen bestätigt worden. Davon gelten 9302 als wieder gesund. Bislang kam es zu 135 Todesfällen. Das bedeutet: Es gibt 1581 aktuelle Infektionen (Stand Freitag, 4.12.). 
Im Wochenvergleich liegt die Zahl der Neu-Infizierten im Kreis Recklinghausen stabil auf einem hohen Niveau – die Inzidenz liegt im Vest nach Angaben der Kreisverwaltung Recklinghausen bei 178,6 (Stand: Freitag, 4.12., 6 Uhr).
Laut den Angaben des Landeszentrums Gesundheit (LZG) NRW von 0 Uhr liegt die Sieben-Tage-Inzidenz jedoch bei  209,4 und damit weit über dem kritischen Grenzwert von 50.
Die Lage im Kreis Recklinghausen (Übersichts-Blog)
Die Lage in Recklinghausen
Die Lage in Marl
Die Lage in Herten
Die Lage in Datteln
Die Lage in Oer-Erkenschwick
Die Lage i

Was ist los im Kreis Recklinghausen, in der Region und der Welt?

Recklinghausen: Als Helmut Scholtz, Quartierssprecher des Paulusviertel, in diesen Tagen seinen Briefkasten an der Ulrichstraße leerte, fand er zwei Hochglanz-Zettel vor, die so gar nicht nach seinem Geschmack waren.

Oer-Erkenschwick: Heute finden wieder muslimische Freitagsgebete statt - auch in Oer-Erkenschwick. Manche bezweifeln, dass sich die Muslime an die Corona-Schutzregeln halten.

Vest: Die Nachricht von der guten Freundin klang ganz harmlos: Janine W. (Name geändert) sollte einfach einen sechsstelligen Code für WhatsApp weiterleiten. Das Problem: Dahinter steckt eine miese Betrugsmasche.

Datteln: Was ist los mit dem Kohlemeiler Datteln 4? Diese Frage stellen sich seit Wochen viele Dattelner. Es mehrten sich schon Gerüchte, dass etwas defekt sei bei Datteln 4.

Recklinghausen: Nach zwei Verurteilungen wegen sexuellen Missbrauchs kämpft ein ehemaliger Arzt des Knappschafts-Krankenhauses nun beim Oberlandesgericht (OLG) Hamm um seine letzte Chance auf eine Perspektive.

Herten: Das Wartehäuschen an der Bushaltestelle Gertrudenstraße in Herten-Scherlebeck ist zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen von Unbekannten zertrümmert worden. Die Vestische hat Anzeige erstattet und bittet Zeugen, sich bei der Polizei zu melden.

Die Verkehrslage im Kreis Recklinghausen

Die aktuelle Verkehrslage in der Region können Sie auf dieser interaktiven Karte minutengenau verfolgen.

So wird das Wetter im Kreis Recklinghausen

Am Vormittag sind graue Wolken in der Überzahl. Am Nachmittag zeigen sich viele Wolken am Himmel. Die Sonne scheint kaum. Tagsüber sind 8 Grad zu erwarten. Die Tiefsttemperaturen pendeln sich bei 3 Grad ein. Der Wind weht nur schwach aus Süd.

Zum detaillierten Wetter für den Kreis Recklinghausen.

Der Kreis multimedial

Viele Jugendliche freuen sich die ganze Schulzeit auf ihren Abiball. Doch in den meisten Fällen musste der in diesem Jahr ausfallen. Die Schüler:Innen des Willy-Brandt-Gymnasiums in Oer-Erkenschwick durften auch nicht feiern. Für das gesammelte Party-Geld haben sie aber eine gute Alternative gefunden. Sie spenden 1200€ an das Elisabeth-Hospiz in Datteln.

Weitere Themen des Tages und News aus der Nacht

Düsseldorf: Corona-Schnelltests für Selbstzahler werden mittlerweile in mehreren Städten Nordrhein-Westfalens von gewerblichen Anbietern in extra hergerichteten Räumen angeboten. In Düsseldorf etwa gibt es Testzentren in ansonsten als Restaurant oder Club genutzten Gebäuden, in Köln in Räumen über einem Bekleidungsgeschäft in der Fußgängerzone. Ein weiterer Standort kam am Donnerstag mit der König-Pilsener-Arena in Oberhausen hinzu. 

Dortmund: Nach der Vergewaltigung einer 15-jährigen Schülerin in Bergkamen hat das Dortmunder Landgericht den Täter verurteilt. Die Richter verhängten am Donnerstag zehn Jahre Haft und ordneten außerdem an, dass der Angeklagte eine Alkoholtherapie machen muss. Die mögliche Unterbringung des Mannes in der Sicherungsverwahrung behielt sich die Kammer ausdrücklich vor. 

Wesel: Mit ihrem neuen Grundsatzprogramm haben die Grünen laut dem FDP-Bundestagsabgeordneten Bernd Reuther Befürchtungen um den privaten Waffenbesitz bei Sportschützen in Deutschland ausgelöst. „Ohne Not wollen die Grünen legale Besitzer von Schusswaffen kriminalisieren und in der Folge enteignen. Für hunderttausende Sport- und Traditionsschützen ist das ein Schlag ins Gesicht“, wirft der FDP-Politiker, der selbst aktiver Schütze am Niederrhein ist, den Grünen vor. In seinem Wahlkreis sei er bereits mehrfach auf diese Forderung im Grundsatzprogramm der Grünen angesprochen worden.  

Düsseldorf: Während andere Branchentreffs wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden, soll die Wassersportmesse Boot im nächsten Jahr in Düsseldorf stattfinden. Von Ende Januar wird sie aber auf den Zeitraum 17. bis 25. April verschoben, wie die Düsseldorfer Messe mitteilte. Wie schon beim Caravansalon im Herbst, der ebenfalls vor Ort und nicht nur virtuell durchgeführt wurde, werde es ein umfangreiches Hygienekonzept geben. Pro Tag werden maximal rund 20 000 Besucher hereingelassen. Mit Plexiglas an Messeständen und großem Abstand zwischen Stühlen sollen Corona-Infektionen verhindert werden. 

Wien: Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) wird künftig voraussichtlich von einer deutschen Top-Diplomatin geleitet. Die Bestellung der 59-jährigen Helga Schmid als OSZE-Generalsekretärin durch den Ministerrat der Organisation am Freitag gilt als Formsache. Die in außenpolitischen Fragen äußerst versierte Schmid war unter anderem eine wichtige Unterhändlerin der EU beim Atomabkommen mit dem Iran. 

Erfurt: Für staatsanwaltschaftliche Ermittlungen soll die Abgeordneten-Immunität von Thüringens Regierungschef Bodo Ramelow (Linke) und AfD-Fraktionschef Björn Höcke aufgehoben werden. Über entsprechende Anträge will am Freitag (10.00 Uhr) der Justizausschuss des Landtags in Erfurt hinter verschlossenen Türen entscheiden. Mit einem Ergebnis wird am Nachmittag gerechnet. Ramelow hatte die Abgeordneten gebeten, dem Antrag der Staatsanwaltschaft stattzugeben, damit wegen des Vorwurfs der Beleidigung gegen ihn ermittelt werden kann.

Österreich: Im Kampf gegen das Coronavirus beginnen in Österreich heute in großem Stil Massentests der Bevölkerung. In den Bundesländern Wien, Tirol und Vorarlberg sind die Menschen aufgerufen, sich freiwillig testen zu lassen. Die Massentests gelten als wichtiger Baustein, um nicht zuletzt symptomfreie Infizierte, die das Virus unwissentlich verbreiten, zu erkennen und in Quarantäne schicken zu können. In Wien dauert der erste von zwei geplanten Durchläufen zehn Tage.

Baden-Baden: Wie heißt der Hit des Jahres? Und wer siegt bei den Alben? Wer 2020 in den Jahrescharts vorne liegt, wird am Freitag bekannt gegeben. Die Marktforscher von GfK Entertainment in Baden-Baden - sie sind Ermittler der Offiziellen Deutschen Charts - wollen die erfolgreichsten Musiker bei Singles und Alben am Nachmittag veröffentlichen. Im vergangenen Jahr hatte die Band Rammstein den ersten Platz erobert. In der Single-Wertung lag 2019 der Rapper Lil Nas X mit dem Country-Hip-Hop-Hit „Old Town Road“ vorne. 2018 hatte bei den Alben Helene Fischer zum zweiten Mal in Folge den ersten Platz erobert.  

Zahl der Nacht

750: Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo (35) erzielte beim 3:1 von Juventus Turin gegen Dynamo Kiew in der Champions League das 750. Tor seiner Karriere. 

Zitat der Nacht

 „Ich bin überrascht, wie theatralisch und selbstverliebt der bayerische Ministerpräsident nach der Ministerpräsidentenkonferenz schon wieder aufgetreten ist.“
(SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich wirft dem bayerischen Regierungschef Markus Söder in der „Rheinischen Post“ unangemessene Selbstinszenierung in der Corona-Krise vor.)

Trends in sozialen Netzwerken

Der 4. Dezember ist in den USA offiziell der „National Cookie Day“ / In Deutschland ist es der Tag der Barbarazweige: Traditionell werden an diesem Tag Zweige von Obstbäumen geschnitten und in die Wohnung geholt, damit sie Weihnachten aufblühen... 

mit dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Das kostet heimische Speditionen die Sperrung auf der Autobahn 43
Das kostet heimische Speditionen die Sperrung auf der Autobahn 43
Das kostet heimische Speditionen die Sperrung auf der Autobahn 43
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenzzahl steigt erneut an - ab Montag wieder Unterricht für alle Schüler
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenzzahl steigt erneut an - ab Montag wieder Unterricht für alle Schüler
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenzzahl steigt erneut an - ab Montag wieder Unterricht für alle Schüler
Schauspieler-Ehepaar fordert Schulöffnung - Champions League-Aus für den FC Bayern München - Empörung um TV-Show
Schauspieler-Ehepaar fordert Schulöffnung - Champions League-Aus für den FC Bayern München - Empörung um TV-Show
Schauspieler-Ehepaar fordert Schulöffnung - Champions League-Aus für den FC Bayern München - Empörung um TV-Show
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Corona-Sonderregeln in NRW-Stadt: Ganze Branche ist wütend wegen Corona-Tests
Corona-Sonderregeln in NRW-Stadt: Ganze Branche ist wütend wegen Corona-Tests
Corona-Sonderregeln in NRW-Stadt: Ganze Branche ist wütend wegen Corona-Tests

Kommentare