Alkohol im Spiel

Frau bei eskalierendem Streit schwer verletzt

Gelsenkirchen - In der Silvesternacht ist ein Streit zwischen einer Frau und einem Mann in einer Wohnung an der Grenzstraße in Gelsenkirchen-Schalke völlig aus dem Ruder gelaufen.

Aus bislang unbekannten Gründen verletzte der 42-Jährige die Frau (37) mit dem abgeschlagenen Hals einer Flasche schwer. Als Polizisten eintrafen, die der Beschuldigten erst am späten 1. Januar gerufen hat, holten sie sofort einen Rettungswagen. Die Frau kam ins Krankenhaus, der Mann wurde festgenommen. Alkohol-Blutproben wiesen für ihn 2,4 Promille aus, für die Frau 3,0.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache
Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Verkehrschaos: Diese Marler Siedlung sollten Autofahrer jetzt meiden
Verkehrschaos: Diese Marler Siedlung sollten Autofahrer jetzt meiden
Kommt jetzt das Verbot für Preis-Dumping im Lebensmittelhandel?
Kommt jetzt das Verbot für Preis-Dumping im Lebensmittelhandel?
Erneuter Einsatz für die Höhenretter in Herten: Arbeiter stürzt vier Meter tief in Baugrube
Erneuter Einsatz für die Höhenretter in Herten: Arbeiter stürzt vier Meter tief in Baugrube

Kommentare