+
Als Karl-Heinz Tepel aus Sickingmühle gestern Morgen sein Auto vom Eis befreite, waren die Streufahrzeuge des Winterdienstes schon lange unterwegs. Um 4 Uhr ging es für die Mitarbeiter des Zentralen Betriebshofs los.

Alles zur Räumpflicht bei Glatteis

Salz nur bei Eisregen streuen

MARL - Bei Schnee und Eis müssen Bürger die Gehwege räumen. Wir beantworten hier die wichtigsten Fragen rund um Streumittel, Eiskratzer und die Räumpflicht im Winter.

Wer muss dafür sorgen, das Bürgersteige und Wege vor Häusern schnee- und eisfrei sind?

Vermieter und Grundstückseigentümer müssen Zugänge zu den Häusern und die Gehwege vor ihren den Grundstücken von Schnee und Eis befreien – laut Satzung der Stadt Marl auf einer Breite von 1,20 bis 1,50 Metern. Sie müssen auch Wege zu Mülltonnen oder Parkplätzen freihalten. Hat ein Hausbesitzer eine Bushaltestelle vor seinem Haus, muss er sogar dort für einen gefahrlosen Zugang sorgen. Wer arbeitet oder im Urlaub ist, muss für eine Vertretung sorgen. Vermieter können die Pflicht zwar auf ihre Mieter übertragen. Sie müssen aber kontrollieren, ob die Räum- und Streupflicht erfüllt wird.

Kann man von der Räumpflicht befreit werden?

Auch wer wegen Krankheit oder seines Alters selbst nicht in der Lage ist, den Schneeschieber zu schwingen, muss sich darum kümmern, dass die Wege an seinem Grundstück schnee- und eisfrei sind und die Aufgabe anderen übertragen. Mieter können von der Räumpflicht befreit werden, wenn sie ihnen aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich ist und weder private Dritte noch gewerbliche Firmen bereit sind, diese Verpflichtung zu übernehmen (Urteil des Landgerichts Münster, 8 S 425/03).

Wann müssen Wege geräumt werden?

Nach Schneefall und Glätte müssen Anwohner in Marl die Wege von 7 bis 20 Uhr vom Schnee befreien oder streuen. Schneit es nach 20 Uhr, müssen sie die weiße Pracht werktags bis 7 Uhr und an einem folgenden Sonn- oder Feiertag bis 9 Uhr beseitigen. Bei anhaltendem Schneefall muss im Laufe des Tages auch mehrfach gefegt und gestreut werden.

Was geschieht, wenn ein Anlieger seiner Räumpflicht nicht nachkommt?

Wer als Eigentümer seiner Räumpflicht nicht oder nicht rechtzeitig nachkommt, riskiert ein Ordnungswidrigkeitsverfahren und dass bei einem Unfall Schadenersatzforderungen auf ihn zukommen.

Welche Streumittel sind bei Schnee und Glatteis erlaubt?

Weil es der Umwelt schadet, dürfen Bürger Salz oder sonstige auftauenden Stoffe nach der Straßenreinigungssatzung der Stadt Marl nicht benutzen. In besonderen Ausnahmesituationen wie zum Beispiel bei Eisregen gilt das Verbot nicht. Statt Salz empfiehlt Peter Hofmann, Abfallberater des ZBH, Sand, Lavastreu, Splitt oder andere abstumpfende Mittel.

Gibt es eine Räumpflicht für Dächer?

Eiszapfen an der Regenrinne sowie eine dicke Schneeschicht auf Dachziegeln können sich bei Witterungsschwankungen lösen, herunterfallen und vorbeilaufende Passanten schwer verletzen. Auch dafür tragen Hausbesitzer Verantwortung und müssen das Dach deshalb räumen. Ist das Entfernen nicht ohne Probleme möglich, ist es besser, ein Warnschild sowie eine Absperrung anzubringen.

Welche Tipps sollten Autofahrer bei Schnee und Eis beherzigen?

Autofahrer sollten im Winter Eiskratzer und Handbesen in ihren Wagen legen, rät Christian Krispin, Leiter der TÜV-Station Marl. Vor dem Losfahren sollte man unbedingt die Scheiben freikratzen. Es empfiehlt sich auch, immer eine Ersatzflasche mit Wasser und beigemengtem Frostschutzmittel für die Scheibenwaschanlage im Auto dabei zu haben. Langsames Fahren ist unbedingtes Gebot: Bei Schnee verdreifache und bei Glatteis versiebenfache (!) sich der Anhalteweg beim Bremsen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein
Auf dem Fußgängerüberweg übersehen: Pkw-Fahrerin kollidiert mit 15-Jährigem
Auf dem Fußgängerüberweg übersehen: Pkw-Fahrerin kollidiert mit 15-Jährigem

Kommentare