+

Altenderner Straße

Räuber überfällt Aldi-Markt mit Schusswaffe

DERNE - Ein bewaffneter Räuber hat am Dienstagabend einen Aldi-Markt in Derne überfallen. Der Unbekannte näherte sich einem Kassierer - und zog plötzlich eine Schusswaffe.

Mit der Waffe bedrohte der Räuber gegen 19.38 Uhr den Mitarbeiter und forderte ihn auf, sämtliches Bargeld aus der Kasse in eine Plastiktüte zu packen, wie die Polizei mitteilte.

Quietschende Reifen

Der mutmaßliche Täter rannte dann mit seiner Beute - ein kleinerer vierstelliger Betrag - zum Fluchtwagen, der auf der Rückseite des Ladens an der Altenderner Straße geparkt war. Laut einem Zeugen sei das Auto, in dem ein Mittäter möglicherweise bereits wartete, mit quietschenden Reifen davongerast. Zum Wagen selbst gibt es bisher keine Angaben.

Der Räuber soll ungefähr 1,60 Meter groß sein und eine schmächtige Figur haben. Um sein Gesicht hatte er ein weißes Halstuch gebunden, ansonsten war seine Kleidung dunkel. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. (0231) 132 74 41 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
AWZ-Star Birte Glang aus Oer-Erkenschwick begeistert mit Liebeserklärung und heißen Fotos
AWZ-Star Birte Glang aus Oer-Erkenschwick begeistert mit Liebeserklärung und heißen Fotos
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse

Kommentare