Altes Bahn-Gelände

Feuerwehr Dortmund löschte Brand in leerstehendem Gebäude an der Westfaliastraße

Der Dienstag begann für die Feuerwehr Dortmund früh: Um 5.55 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert, es brannte in einem leerstehenden Gebäude an der Westfaliastraße. Die Polizei ermittelt.

40 Einsatzkräfte der Feuerwehr Dortmund waren am frühen Dienstag (19. 2.) im Einsatz, weil es in einem leerstehenden Gebäude an der Westfaliastraße nahe des Hafens brannte. Von 6 Uhr an waren die Feuerwehrleute vor Ort, knapp eine Stunde später hatten sie das Feuer unter Kontrolle, sagte ein Sprecher der Leitstelle.

Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache

Das Gebäude unterhalb der OWIIIa steht auf einem alten Gelände der Deutschen Bahn. Die Feuerwehr prüfte zunächst, ob sich Personen im Gebäude befinden - dies war jedoch nicht der Fall. Dann löschten die Einsatzkräfte den Brand.

Im Laufe des Tages kontrollierten sie das Gebäude - wie nach Bränden üblich - noch mehrfach.

Die Ursache des Brandes in dem leerstehenden Gebäude ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Auffahrunfall mit hoher Geschwindigkeit an der Borker Straße in Waltrop – drei Verletzte
Auffahrunfall mit hoher Geschwindigkeit an der Borker Straße in Waltrop – drei Verletzte
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Umweltalarm auf der Ruhr - Öl strömt aus geplatztem Schlauch
Umweltalarm auf der Ruhr - Öl strömt aus geplatztem Schlauch

Kommentare