+
Schwerer Unfall auf der Hertener Straße. Auto fährt in Bushaltestelle.

Amok-Fahrt

Betreiber will Haltestelle erneuern

RECKLINGHAUSEN - Gut zwei Wochen ist es her, dass ein 32-jähriger Hertener mit seinem Auto in die Bushaltestelle „Paulusstraße“ an der Hertener Straße raste. Er tötete dabei eine 88-jährige Recklinghäuserin. Die Bushaltestelle ist seither eingezäunt und gesperrt. Doch das soll nicht so bleiben.

Die Vestische wird in dieser Woche einen neuen Mast mit dem Namen der Haltestelle aufstellen. Den alten Mast hat der Todesfahrer wie einen Strohhalm umgefahren. Nach der tödlichen Attacke, der zudem etliche weitere Menschen zum Teil schwer verletzt wurden, hatte die Vestische zunächst ein provisorisches Schild als „Ersatzhaltestelle“ aufgestellt.

Die Statik des gesperrten Wartehäuschens sei intakt, sagt Vestische-Sprecher Norbert Konegen. Das habe ein Experte bestätigt. Die Seitenscheiben sind zerstört. Zumindest ein Metallarm ist durch den Aufprall des Ford Focus stark verbogen.

Betreiber des Unterstandes ist nicht die Vestische selbst, sondern die Degesta GmbH (Deutsche Gesellschaft für Stadtverkehrsanlagen) mit Sitz in Koblenz. Diese habe zugesagt, das Wartehäuschen „schnellstmöglich“ wieder in Stand zu setzen.

Unterdessen ist der Täter weiterhin in einer bewachten psychiatrischen Anstalt untergebracht. Die Staatsanwaltschaft Bochum geht davon aus, dass er in (selbst-) mörderischer Absicht in die Menschenmenge an der Haltestelle fuhr. Es gebe Hinweise auf eine suizidale Absicht ebenso wie auf den Vorsatz, andere Menschen zu töten.

Der 32-Jährige war in der Vergangenheit bereits in psychiatrischer Behandlung. Bislang schwieg der Mann zu den Vorwürfen. Zahlreiche Zeugen werden befragt, das Geschehen vom 20. Dezember des vergangenen Jahres in einem Gutachten rekonstruiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Pizza-Taxi wird Boten vor der Nase weggeklaut - die Polizei setzt Hubschrauber ein
Pizza-Taxi wird Boten vor der Nase weggeklaut - die Polizei setzt Hubschrauber ein

Kommentare