Andreasstraße

Einbrecher droht mit Schraubendreher

RECKLINGHAUSEN - Eine unschöne Begegnung in der eigenen Wohnung hatte ein 75-jähriger Hochlarmarker: Plötzlich stand ein Einbrecher am helllichten Tag vor ihm, obendrein bedrohte er den Senior. Nun sucht die Polizei nach dem Eindringling - und nach möglichen Zeugen, die zur Aufklärung beitragen können.

Wie die Pressestelle der Polizei mitteilt, überraschte der 75-jährige Recklinghäuser den Einbrecher am Sonntag gegen 12.30 Uhr in seiner auf der Andreasstraße. Der Täter hatte offenbar zuvor ein Fenster aufgedrückt. Als er den Bewohner sah, bedrohte er ihn mit einem Schraubendreher und forderte Bargeld. Doch der 75-Jährige erklärte, dass er ihm kein Geld geben würde, daraufhin lief der Eindringling aus der Wohnung.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.

Der Täter wird als 1,85 Meter groß und schlank beschrieben. Er trug eine dunkle Cap und eine dunkle Jacke und war mit einem Tuch bis über die Nase vermummt.

Rubriklistenbild: © Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Drastischer Lebensmittel-Rückruf - Behörden lösen sogar per „Katwarn“-App Gefahren-Alarm aus
Drastischer Lebensmittel-Rückruf - Behörden lösen sogar per „Katwarn“-App Gefahren-Alarm aus
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Sternschnuppen im November 2019: Wann erreichen Leoniden ihr Maximum? 
Sternschnuppen im November 2019: Wann erreichen Leoniden ihr Maximum? 

Kommentare