Angriff im Westpark

Zeugen nach sexuellem Übergriff auf junge Frau im Westpark gesucht

Dortmund - Eine junge Dortmunderin wurde in der Nacht zu Freitag im Westpark von einem Mann angegriffen und begrapscht. Als sie um Hilfe rief, ließ er von ihr ab und floh. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach einem Angriff auf eine junge Frau im Dortmunder Westpark in der Nacht zu Freitag (27. 7.) sucht die Polizei Zeugen.

Die 24-jährige Dortmunderin sagte aus, dass sie gegen 1.10 Uhr durch den Westpark gegangen sei, als ein Unbekannter sie von hinten in den Schwitzkasten nahm. Er habe sie zu Boden gerungen und anschließend begrapscht. Als die Frau um Hilfe rief, ließ er von ihr ab und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Täter wird als circa 170 bis 175 cm groß und schlank beschrieben. Er habe laut Zeugenaussagen einen dunklen Teint. Er trug eine "Rastamütze" in unbekannter Farbe und vermutlich knielange Shorts und T-Shirt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Gewaltausbruch in Vinnum: SV Herta darf weiter spielen - aber unter Aufsicht
Nach Gewaltausbruch in Vinnum: SV Herta darf weiter spielen - aber unter Aufsicht
Supertalent: Mit diesem kuriosen Talent möchte eine Recklinghäuserin am Samstag überzeugen
Supertalent: Mit diesem kuriosen Talent möchte eine Recklinghäuserin am Samstag überzeugen
Marler Bürger wollen Zeichen gegen Raserei setzen - dann kommt die Polizei
Marler Bürger wollen Zeichen gegen Raserei setzen - dann kommt die Polizei
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Bahnhof Sinsen nach Sperrung wieder für den Verkehr freigegeben - Frau geriet unter Zug
Bahnhof Sinsen nach Sperrung wieder für den Verkehr freigegeben - Frau geriet unter Zug

Kommentare