Angriffs-Serie in Hörde

Mann schlägt und tritt Mädchen (10) krankenhausreif - drei weitere Menschen angegriffen

Ein Mann ist am Mittwoch im Dortmunder Stadtteil Hörde mehrfach unvermittelt auf andere Menschen losgegangen. Ein zehnjähriges Mädchen verletzte er so schwer, dass es ins Krankenhaus musste.

Die Polizei hat am Mittwochnachmittag einen 30-Jährigen an der Bus-Haltstelle "Hörde Bahnhof" festgenommen. Nach Angaben der Polizei sei er zuvor in einem wartenden Linienbus auf einen 18-Jährigen losgegangen. Er habe ihn unvermittelt und grundlos geschlagen und gewürgt.

Als die Polizei ihn kurz darauf festnehmen wollte, habe er sich auch gegen die Fixierung gewehrt. Es gelang den Einsatzkräften jedoch, dem Mann Handschellen anzulegen und ihn so in Polizeigewahrsam zu bringen. Schaulustige verfolgten das Geschehen.

Mann schlug vorher schon mehrmals zu

Dem 30-Jährigen werden zwei weitere Taten am selben Tag zugerechnet. Bevor er in den Bus stieg, soll er nach Zeugenaussagen auf dem Bahnsteig der U-Bahn-Haltestelle zwei weitere junge Dortmunder (18 und 19 Jahre alt) angegriffen haben.

Zuvor habe er sich in Aplerbeck einem 10-jährigen Mädchen in den Weg gestellt. Auch sie soll er unvermittelt geschlagen und auch getreten haben. Das Mädchen wurde dabei schwer verletzt. Die Zehnjährige erlitt mehrere Verletzungen im Gesicht und musste stationär im Krankenhaus behandelt werden, schwebt aber nicht in Lebensgefahr. Die drei Männer blieben jeweils leicht verletzt.

Die Ermittlungen zu den Vorfällen dauern an. Der Tatverdächtige soll am Donnerstag (18.04.) einem Haftrichter vorgeführt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Termin-Absagen: Müssen Physiotherapeuten jetzt Kurzarbeit anmelden?
Termin-Absagen: Müssen Physiotherapeuten jetzt Kurzarbeit anmelden?
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Video
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
Coronavirus: Mundschutz - Stadt Essen veröffentlicht Anleitung zum selber nähen
Coronavirus: Mundschutz - Stadt Essen veröffentlicht Anleitung zum selber nähen

Kommentare