Ardeystraße und B54

Bauarbeiten im Süden Dortmunds beeinträchtigen die Autofahrer

Dortmund - Ab Montag (16. Juli) starten im Süden Dortmunds mehrere Baustellen. An der Ardeystraße werden zwei Bombenverdachtspunkte untersucht, die B54 wird saniert. Was Autofahrer wissen müssen.

Aktualisierung 24.7.:

Straßen NRW hat die Zeiträume des ersten und zweiten Bauabschnitts aktualisiert. Die aktualisierten Termine finden sich unten. Insgesamt bleibt der Zeitraum der Bauarbeiten gleich: Vom 18.7. bis zum 24.8. ist mit Beeinträchtigungen auf der B54 zu rechnen.

Erstmeldung:

Im Herbst 2017 ärgerten sich viele Dortmunder über Stau auf dem Weg in die Innenstadt. Damals gab es auf der Hagener Straße und der B54 parallel große Baustellen. Autofahrer brauchten viel Geduld, zumal auch die ausgeschilderten Umleitungen morgens überfüllt waren.

Zum Beginn der Sommerferien dürfte der Verkehr zwar etwas geringer als sonst sein. Dennoch müssen Autofahrer sich ab Montag (16.7.) wieder auf Beeinträchtigungen und Staus einstellen. Außer an der Ardeystraße wird ab Mittwoch (18.7.) auch an der B54 gearbeitet.

Bauarbeiten an der Ardeystraße und der B54

An der Ardeystraße beginnen die Vorarbeiten zur Untersuchung von zwei Bombenverdachtspunkten. Betroffen sind die Bereiche zirka 50 Meter nördlich der Straße Am Segen und vor dem Hundedressurplatz gegenüber der Handwerkskammer. Hier wird in beiden Fahrtrichtungen (wechselseitig) jeweils eine Fahrspur eingezogen, damit die dort liegenden Leitungen gegebenenfalls freigelegt und die erforderlichen Bohrungen durchgeführt werden können.

Der Verkehr wird auf der jeweils verbleibenden Fahrspur an der Baustelle vorbeigeführt. Die Arbeiten dauern zirka vier Wochen und kosten rund 36.000 Euro. Das Tiefbauamt und die ausführende Baufirma bitten um Verständnis für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen während der Bauzeit. Sie empfehlen Ortskundigen, den Bereich großräumig zu umfahren.

Sanierung der B54 dauert sechs Wochen

Am Mittwoch (18.7.) beginnt Straßen.NRW Ruhr mit der Fahrbahnsanierung der Ruhrwaldstraße (B54) in Dortmund. In sechs Wochen gibt es fünf Bauabschnitte.

Asphalt auf drei Kilometern Länge wird erneuert

Umleitungen sind für alle Bauabschnitte eingerichtet und ausgeschildert. Während der Sanierung wird laut Straßen.NRW auf einer Länge von etwa drei Kilometern der Asphalt auf einer Fläche von circa 75.000 Quadratmetern erneuert.

Die zu erneuernde Straßenmarkierung bringt es auf etwa 19 Kilometern. Straßen.NRW investiert in die Erneuerung der Fahrbahn rund drei Millionen Euro aus Bundesmitteln.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schalke: Darum hat die Veltins-Arena ab sofort eine neue Adresse
Schalke: Darum hat die Veltins-Arena ab sofort eine neue Adresse
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Amazon sichert sich TV-Rechte für die Champions League! Sollten Fans jetzt ihr Sky- und DAZN-Abo kündigen?
Amazon sichert sich TV-Rechte für die Champions League! Sollten Fans jetzt ihr Sky- und DAZN-Abo kündigen?
Tierschutz: So viel Geld ist bei der außergewöhnlichen Spenden-Aktion zusammengekommen
Tierschutz: So viel Geld ist bei der außergewöhnlichen Spenden-Aktion zusammengekommen

Kommentare