An der Aue/Kampstraße

Auto prallt gegen Litfaßsäule

Oer-Erkenschwick - Polizei und Rettungdienst sind am Morgen des ersten Weihnachtstages nach einem Verkehrsunfall zur Kreuzung An der Aue/Kampstraße gerufen worden. Die Ermittlungen dauern noch an.

Gegen 6.15 Uhr prallte ein Auto gegen eine Litfaßsäule, zudem wurde ein weiterer parkender Wagen beschädigt. In dem Unfallauto befanden sich zwei Insassen. Noch ermittelt die Polizei, wer von den beiden am Steuer saß. Die Männer wurden zur Polizeiwache Datteln mitgenommen, wo eine Blutprobe entnommen wurde.

Der Unfall war der einzige größere Einsatz für den Rettungsdienst der Feuerwehr in der Nacht zum Heiligen Abend. Auch der Brandschutz verlebte eine ruhige Schicht am Stimberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Herten: Betrugsverdacht im Reisebüro - jetzt steht die Schadenssumme fest
Herten: Betrugsverdacht im Reisebüro - jetzt steht die Schadenssumme fest

Kommentare