+
Die betroffenen Fahrzeuge auf der gesperrten Fahrbahn

Auffahrunfall auf der BAB 2

Unfall mit acht beteiligten Fahrzeugen und zwei Leichtverletzten

DORTMUND - Gegen kurz vor 8.00 Uhr kam es heute in der Früh zu einem Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge in Fahrtrichtung Oberhausen. Feuerwehr und Rettungsdienst wurden zur Unfallstelle zwischen der Anschlussstelle der B236 und dem Kreuz Mengede gerufen.

Zwischen der linken und der mittleren Fahrbahn waren insgesamt acht Fahrzeuge an einem Auffahrunfall beteiligt gewesen. Die Polizei hatte den Bereich bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits abgesperrt und gegen mögliche Brandgefahren abgesichert.

Alle Fahrzeuginsassen konnten ihre Fahrzeuge ohne Fremdhilfe verlassen und wurden von einem Notarzt vor Ort untersucht. Zwei Leichtverletzte wurden zur Weiterbehandlung mit dem Rettungswagen in Krankenhäuser transportiert. Die übrigen Beteiligten konnten glücklicherweise ohne Krankentransport die Unfallstelle verlassen.

Am Einsatz beteiligt waren unter anderem die Spezialeinheit Bergung der Feuerwache 1 und der Rettungsdienst mit Hubschrauber Christoph Dortmund. Die Unfallursache wird nun durch die Polizei ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole
Hauptverkehrsader in Herten wird zur Einbahnstraße
Hauptverkehrsader in Herten wird zur Einbahnstraße
Weitere Festnahme nach Raubserie, Einbrecher in Herten verhaftet, Einsatz in "Horror-Haus"
Weitere Festnahme nach Raubserie, Einbrecher in Herten verhaftet, Einsatz in "Horror-Haus"
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand

Kommentare