Auseinandersetzung

Verletzter englischer Fußballfan: Schalke-Fan in U-Haft

Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Nach der Schlägerei in der Gelsenkirchener Veltins-Arena mit einem lebensgefährlich verletzten englischen Fußballfan hat die Polizei einen tatverdächtigen Schalke-Fan festgenommen.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, handelt es sich um einen 30 Jahre alten Angehörigen einer Schalker Problemfan-Gruppierung. Ein Richter erließ Haftbefehl. Der verletzte Manchester City-Fan (32) befinde sich weiterhin in einem sehr kritischen Zustand, sagte eine Sprecherin. Zwischen dem Fan, einem weiteren ManCity-Anhänger sowie zwei Schalke-Fans war es am vergangenen Mittwoch kurz vor Ende des von Schalke unglücklich verlorenen Champions-League-Spiels (2:3) zu einer "gewalttätigen Auseinandersetzung" gekommen. In dem Gerangel wurde der Engländer von einem Faustschlag getroffen und stürzte zu Boden. Dabei erlitt er schwerste Kopfverletzungen. Der 30-jährige Schalke-Fan werde verdächtigt, zugeschlagen zu haben, sagte ein Polizeisprecher. Eine Mordkommission ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

PM Polizei vom 25.2.

PM Polizei vom 21.2.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Rund 200 Westfleisch-Mitarbeiter protestieren - das sind ihre Forderungen
Rund 200 Westfleisch-Mitarbeiter protestieren - das sind ihre Forderungen
Unfall am Dümmerweg - Polizei sperrt Durchfahrt
Unfall am Dümmerweg - Polizei sperrt Durchfahrt

Kommentare