Von Auto angefahren

80-Jähriger schwebt nach Unfall in Wambel in Lebensgefahr

WAMBEL - Ein 80-jähriger Mann ist am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall in Wambel lebensgefährlich verletzt worden. Er wurde beim Überqueren des Nussbaumwegs von einem Auto erfasst.

Ein 80-Jähriger wurde bei einem Unfall am Samstagabend auf dem Breierspfad in Wambel angefahren und lebensgefährlich verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge bog ein 62-jähriger Autofahrer um 17.35 Uhr vom Breierspfad nach links auf den Nussbaumweg ab. Hierbei übersah er den Fußgänger, der den Nussbaumweg von Westen nach Osten hin überquerte. Der 80-Jährige wurde von dem Auto erfasst und zu Boden geschleudert.

Der Nussbaumweg wurde für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen Wambeler Hellweg und Breierspfad gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Es geht um ihre Zukunft: Ostvest-Bauern bei Demo in Bonn - es herrscht Verkehrschaos
Es geht um ihre Zukunft: Ostvest-Bauern bei Demo in Bonn - es herrscht Verkehrschaos
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
Mallorca-Sängerin Krümel hat Auftrittsverbot, aber zum runden Geburtstag kommt "Der Wendler"
Mallorca-Sängerin Krümel hat Auftrittsverbot, aber zum runden Geburtstag kommt "Der Wendler"
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Vorfahrt missachtet: Unfall an der Buschstraße fordert drei Verletzte 
Vorfahrt missachtet: Unfall an der Buschstraße fordert drei Verletzte 

Kommentare