Auto brennt auf der A40 in Dortmund-West

Fahrerin leicht verletzt - Autobahn zeitweise gesperrt 

Dortmund - Bei einem Auto-Brand auf der A40 im Autobahnkreuz Dortmund-West wurde am Mittwochnachmittag eine Frau leicht verletzt. Der Berufsverkehr war dadurch kurzeitig massiv beeinträchtigt.

Mehrere Anrufer alarmierten am Mittwoch gegen 16.20 Uhr die Feuerwehr Dortmund und meldeten ein brennendes Auto im Autobahnkreuz Dortmund-West.

Die Leitstelle der Feuerwehr Dortmund schickte daraufhin Einheiten aus Eichlinghofen los. Da Autobahnen nicht an das städtische Hydrantennetz angeschlossen sind, wurde auch ein Sonderfahrzeug mit einem zusätzlichen Wassertank aus Marten alarmiert, um ausreichend Löschwasser zur Verfügung zu haben.

Brand durch die enormen Temperaturen schwer zu bekämpfen

Die Feuerwehr löschte den Brand und behandelte die verletzte Fahrerin, die anschließend an den Rettungsdienst übergeben und in ein Krankenhaus transportiert wurde.

Die Feuerwehr musste knapp 3000 Liter Wasser und zusätzlich Löschschaum einsetzen, da der Brand durch die enormen Temperaturen schwer zu bekämpfen war.

Was war die Brandursache?

Zu der Brandursache sagt die Polizei Dortmund auf Anfrage unserer Redaktion: "Möglicherweise war es ein technischer Defekt eines mitgeführten eletronischen Geräts."

Durch den Einsatz mussten zeitweise alle Fahrspuren der A40 in Fahrtrichtung Bochum sowie die Zubringerspuren ins Autobahnkreuz gesperrt werden. Es kam zu massiven Behinderungen im Berufsverkehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter
Verpuffungen bei Kellerbrand in Herten - Löschtrupp muss sich zurückziehen
Verpuffungen bei Kellerbrand in Herten - Löschtrupp muss sich zurückziehen
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - eine Frage ist geklärt
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - eine Frage ist geklärt
Schwerer Unfall am Kommunalfriedhof in Herten mit zwei Verletzten
Schwerer Unfall am Kommunalfriedhof in Herten mit zwei Verletzten

Kommentare