Von Auto erfasst

Fußgänger stirbt bei Unfall auf Bahnhofstraße

Castrop-Rauxel - Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am Mittwochabend auf der Bahnhofstraße ereignet. Ein 82-jähriger Fußgänger war dort von einem Auto erfasst worden und erlag später seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Am Mittwochabend gegen 19 Uhr hatte ein 82-jähriger Fußgänger aus Castrop-Rauxel in Höhe des Mc Donalds-Schnellrestaurants an der Bahnhofstraße versucht, die Straße zu überqueren.

81-jähriger Autofahrer erfasst Fußgänger

Zeitgleich war ein 81-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen auf der Bahnhofstraße in Richtung Habinghorst unterwegs. In Höhe der Zufahrt zum Sportforum erfasste der Autofahrer den Fußgänger. Dabei wurde der 82-Jährige nach Polizeiangaben schwerst verletzt.

Er wurde zur intensivmedizinischen Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Hier starb er kurze Zeit später allerdings an seinen schweren Verletzungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
200 TuS-Mitglieder lassen es in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick so richtig krachen
200 TuS-Mitglieder lassen es in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick so richtig krachen
Babykatzen an der A52: Die Chancen stehen schlecht, aber Tierschützerin gibt nicht auf 
Babykatzen an der A52: Die Chancen stehen schlecht, aber Tierschützerin gibt nicht auf 
Weshalb sich beim Seefest in Marl vieles verändert hat
Weshalb sich beim Seefest in Marl vieles verändert hat
A-Ligist SuS Bertlich lässt zwei Punkte liegen
A-Ligist SuS Bertlich lässt zwei Punkte liegen

Kommentare