Mit Auto kollidiert

Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf der B58

Dorsten - Ein Motorradfahrer wurde bei einem Unfall am Freudenberg am Sonntagnachmittag so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb Der Fahrer war mit einem Auto kollidiert. Der Unfallbereich war gesperrt.

Nach Auskünften der Polizei war die Autofahrerin auf der Bundesstraße 58 (Weseler Straße) in Richtung Schermbeck unterwegs und wollte auf die Autobahn 31 abbiegen. Dabei übersah sie wohl den Motorradfahrer, der der Autofahrerin entgegenkam.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Motorradfahrer so schwer verletzt wurde, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Zuvor hatte der Notarzt den Mann bereits einmal reanimiert und einen Rettungshubschrauber angefordert, der auf der Bundesstraße 58 landete. Deshalb war der gesamte Bereich gesperrt. Die Autofahrerin erlitt einen Schock.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
CDU-Chef Finke "adelt" Moenikes - Minister Laumann steckt Waltrop ins Münsterland
CDU-Chef Finke "adelt" Moenikes - Minister Laumann steckt Waltrop ins Münsterland
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Abstimmung: Das ist die beste Currywurst in Marl
Abstimmung: Das ist die beste Currywurst in Marl
"Soko Fischbrötchen": Rätsel geklärt - Lösung in Sicht
"Soko Fischbrötchen": Rätsel geklärt - Lösung in Sicht

Kommentare