Autobahn 40

Nach Autobrand auf der A40: Verkehr fließt wieder

Dortmund - Ein Pkw brannte am Freitagmittag lichterloh auf der A40 in Richtung Dortmund. An der Ratsstätte Beverbach war es zu einem Unfall gekommen. Kurzzeitig war die Fahrtrichtung komplett gesperrt.

Gegen 12.18 Uhr ging der Notruf bei Polizei und Feuerwehr ein: An der A40 kurz hinter der Anschlussstelle Lütgendortmund in Fahrtrichtung Dortmund brannte ein Pkw voll aus. Die Gründe dafür sind noch unklar, die Polizei geht aber derzeit von einem Unfall aus. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt.

Aufgrund der Löscharbeiten war die Fahrtrichtung komplett gesperrt. Kurzzeitig staute sich der Verkehr. Seit 13.15 Uhr ist die Autobahn wieder freigegeben. Kurz hinter der Anschlussstelle Lütgendortmund

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Schlägerei zwischen Türken und Kurden in Herne - Dutzende Beteiligte
Schlägerei zwischen Türken und Kurden in Herne - Dutzende Beteiligte
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
„Wie im Krieg!“ Piräus-Hooligans attackieren Bayern-Fans - Eklat vor der CL-Partie
„Wie im Krieg!“ Piräus-Hooligans attackieren Bayern-Fans - Eklat vor der CL-Partie
Brexit-Chaos um bizarre Kapitel reicher: Johnson will jetzt „das einzig verantwortungsvolle tun“
Brexit-Chaos um bizarre Kapitel reicher: Johnson will jetzt „das einzig verantwortungsvolle tun“

Kommentare