Autofahrerin eingeklemmt

Trabi kracht gegen Oberleitungsmast

Dortmund - Ein Auto, das man im Westen nur selten sieht, hat am Freitagmorgen für einen Einsatz der Dortmunder Feuerwehr gesorgt: Ein Trabi prallte gegen einen Oberleitungsmasten der Stadtbahn.

Laut Mitteilung wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Dortmund um 6.38 Uhr zu dem Verkehrsunfall an der Weißenburger Straße Ecke Geschwister-Scholl-Straße gerufen. Ein kristallblauer Trabi war zuvor gegen einen Oberleitungsmasten der Stadtbahnlinie U44 geprallt.

Die Fahrerin wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und in ihrem Auto eingeklemmt. Nach etwa 20 Minuten konnte sie aus dem Trabi befreit werden. Dazu mussten die Einsatzkräfte das Dach des Autos abschneiden. Ihr Beifahrer konnte das Auto zwar verletzt, aber eigenständig verlassen. Beide wurden sofort vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht.

Unfallursache ist noch unklar

Beendet war der Einsatz vor Ort um etwa 8 Uhr. Warum der Trabi gegen den Oberleitungsmasten geprallt ist, kann bislang niemand sagen. Die Ermittlungen hat die Polizei aufgenommen. Am Unfallort befanden sich 30 Einsatzkräfte der Feuerwache Mitte, der Spezialeinheit Bergung sowie des Führungs- und Rettungsdienstes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Entlassener Trainer Tedesco unterschreibt bei neuem Verein: Warum sich Schalke darüber freut
Entlassener Trainer Tedesco unterschreibt bei neuem Verein: Warum sich Schalke darüber freut
Salto-Soltane: Erst Traum-Tor aus 25 Metern, dann klasse Haltungsnoten beim Jubel 
Salto-Soltane: Erst Traum-Tor aus 25 Metern, dann klasse Haltungsnoten beim Jubel 
Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Nach Bombendrohung in Köln: Auch München und Bremen betroffen - Täter aus dem rechten Spektrum?
Nach Bombendrohung in Köln: Auch München und Bremen betroffen - Täter aus dem rechten Spektrum?
Erkenschwicker Hobby-Truppe feiert einen klaren Sieg beim Liga-Debüt
Erkenschwicker Hobby-Truppe feiert einen klaren Sieg beim Liga-Debüt

Kommentare