Autounfall

15-Jährige auf der Asselner Straße von Auto erfasst und schwer verletzt

Dortmund - Bei einem Verkehrsunfall auf der Asselner Straße ist am Freitagmorgen (10. Mai) eine 15-jährige Radfahrerin von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Ein 59-jähriger Dortmunder war mit seinem Auto am Freitagmorgen (7:30 Uhr) auf der Asselner Straße Richtung Norden unterwegs. Nach seinen ersten eigenen Angaben fuhr er an der Kreuzung mit der Batenburgstraße über eine grüne Ampel.

Plötzlich überquerte dort eine Radfahrerin die Straße von Osten nach Westen. Der 59-Jährige versuchte noch rechtzeitig einen Zusammenstoß zu vermeiden, doch das Auto erfasste die Radfahrerin und schleuderte sie zu Boden.

Asselner Straße war zwischenzeitlich gesperrt

Die 15-jährige Dortmunderin wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Asselner Straße zwischen Asselner Hellweg und Asselburgstraße gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Kinderwelt-Brand: Karte zeigt Rußpartikel-Verbreitung - LANUV rät vom Obstverzehr ab
Nach Kinderwelt-Brand: Karte zeigt Rußpartikel-Verbreitung - LANUV rät vom Obstverzehr ab
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Straßen.NRW sperrt Anschlussstellen der A52  - Worauf Autofahrer jetzt achten müssen
Straßen.NRW sperrt Anschlussstellen der A52  - Worauf Autofahrer jetzt achten müssen

Kommentare