+
Das im April im Duisburger Zoo geborene Koala-Jungtier ist tot.

Trauer

Baby-Koala in Duisburger Zoo tot - Ursache vermutlich Infektion

Traurige Nachricht aus dem Zoo Duisburg: Der im April geborene Koala ist gestorben. Bei der routinemäßigen Kontrolle lag das Jungtier am Dienstag plötzlich leblos im Beutel.

Das im April im Duisburger Zoo geborene Koala-Jungtier ist tot. Es habe am Dienstag bei einer routinemäßigen Kontrolle plötzlich leblos im Beutel gelegen, teilte der Zoo am Freitag auf seiner Facebook-Seite mit. Der Zoo vermutet, dass eine Infektion aufgrund eines entzündeten Milchdrüsenkomplexes des Muttertieres die Ursache war.

"Wir sind alle tief betroffen und unglaublich traurig", hieß es in dem Beitrag. Das am Ostersonntag geborene Jungtier habe zuvor noch einen vitalen Eindruck gemacht und konstant an Gewicht zugenommen. Immer öfter habe es die Umgebung außerhalb des Beutels der Mutter erkundet.

Der Zoo hatte das Tier erst vor gut drei Wochen stolz präsentiert. Für das Muttertier "Eora" war es der fünfte Nachwuchs in Duisburg.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Der Panda-Nachwuchs im Berliner Zoo scheint sich prächtig zu entwickeln. Die beiden waren am 31. August zur Welt gekommen. Sie wiegen inzwischen je gute drei Kilo.
  • Zoo-Drama: Ein 16-Jähriger hat sich in Erfurt zu einer lebensgefährlichen Mutprobe hinreißen lassen. Er hätte die Aktion fast mit dem Leben bezahlt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nikolausmarkt in "Ost": Verkäufer haben die Spendierhosen an
Nikolausmarkt in "Ost": Verkäufer haben die Spendierhosen an
Wildschweine in Recklinghausen, Fahndung nach tödlichem Angriff in Augsburg und Tim Mälzer pöbelt
Wildschweine in Recklinghausen, Fahndung nach tödlichem Angriff in Augsburg und Tim Mälzer pöbelt
Warum der Nikolausumzug in Marl-Hüls ein Treffen der Generationen ist
Warum der Nikolausumzug in Marl-Hüls ein Treffen der Generationen ist
Keine Spieler - Horst-Emscher sagt Spiel bei Vestia Disteln ab
Keine Spieler - Horst-Emscher sagt Spiel bei Vestia Disteln ab
In dieser Form ist der FC Marl nach der Winterpause wieder ein Meisterschaftskandidat
In dieser Form ist der FC Marl nach der Winterpause wieder ein Meisterschaftskandidat

Kommentare