+
Unbekannte haben in der Silvesternacht am Bahnhof Dortmund-West randaliert und eine S-Bahn mit Graffiti besprüht.

Bahnhof Dortmund-West

Maskierte blockieren S-Bahn im Bahnhof und besprühen den Zug

Dortmund - In der Silvesternacht haben Unbekannte eine S-Bahn in Dortmund mit Graffiti besprüht und zwei Einkaufswagen auf die Gleise geworfen. Die Polizei ermittelt.

Mehrere Maskierte haben in Dortmund eine S-Bahn angegriffen, blockiert und mit Graffiti besprüht. Die rund 20 Vermummten hätten in der Silvesternacht im Bahnhof Dortmund-West zwei Einkaufswagen vor den stehenden Zug auf das Gleis geworfen, Rauchbomben gezündet und dem Zugführer so behindert.

Sie zückten ihre Sprühdosen und konnten nach rund fünf Minuten unerkannt entkommen, wie die Polizei am Freitag weiter mitteilte. Die Haltestelle ist nicht videoüberwacht, das besprühte Zugabteil war nicht besetzt. An der nächsten Haltestelle sollen die vermummten Personen außerdem Fotos von der Bahn gemacht haben.

Die Bundespolizei ermittelt wegen Sachbeschädigung, Nötigung und gefährlichem Eingriffs in den Bahnverkehr. Zuvor hatten bereits mehrere Medien über die Attacke berichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Bandenbetrug: Festnahme und Durchsuchungsaktion der Bundespolizei in Herten
Bandenbetrug: Festnahme und Durchsuchungsaktion der Bundespolizei in Herten
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt - Ursache weiter unklar
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt - Ursache weiter unklar
Dreister Diebstahl vor der Apotheke? Senioren-Elektromobil in Herten verschwunden   
Dreister Diebstahl vor der Apotheke? Senioren-Elektromobil in Herten verschwunden   

Kommentare