+
Am Samstagabend wurde ein alkoholisierter Mann am Bahnhof in Herne niedergeschlagen.

Zeugen gesucht

Unbekannte schlagen 58-Jährigen am Bahnhof in Herne nieder und rauben ihn aus

Eine Männergruppe soll am Bahnhof in Herne einen alkoholisierten Mann niedergeschlagen und beraubt haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Herne – Die Herner Polizei sucht nach mehreren Männern, die am späten Samstagabend am Herner Bahnhof einen alkoholisierten Mann niedergeschlagen und ausgeraubt haben sollen.

Nach Angaben des Herners forderten die Männer ihn zunächst auf, das Geld herauszugeben.

Der alkoholisierte Mann musste ins Krankenhaus

Wenig später schlug man mehrfach auf den 56-Jährigen ein, wodurch der Mann auf den Hinterkopf fiel. Danach entwendeten die Kriminellen das Bargeld des Opfers und flüchteten vom Tatort. Ein Rettungswagen brachte den Herner ins Krankenhaus.

Die Männer sind laut Polizei augenscheinlich Südländer, 21 bis 22 Jahre alt, 180 cm groß und waren dunkel gekleidet.

Das Herner Kriminalkommissariat bittet unter den Rufnummern 02323 / 950-8505 sowie 0234 / 909-4441 (Kriminalwache Bochum) um Hinweise.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Hausnummern-Suche mit Problemen - worauf die Anwohner nun bauen
Hausnummern-Suche mit Problemen - worauf die Anwohner nun bauen

Kommentare