+

Unser Nachrichtenüberblick

Tausende Bauern demonstrieren, Prozessbeginn nach Amokfahrt, Vorsicht vor Giftködern

  • schließen

Tausende Bauern wollen gegen die Agrarpläne der Regierung demonstrieren. In Essen beginnt der zweite Prozess um die Amokfahrt in der Silvesternacht im Ruhrgebiet.

Was ist los im Kreisgebiet und in der Umgebung?

Die Top-Themen des Tages

  • Bonn: Tausende Bauern wollen am Dienstag (11.00 Uhr) in Bonn gegen die Agrarpläne der Regierung demonstrieren. Erwartet werden 8000 bis 10.000 Landwirte mit rund 800 Traktoren aus dem gesamten Bundesgebiet. Auf den Straßen wird mit Stau gerechnet.
  • Essen: In Essen beginnt der zweite Prozess um die Amokfahrt eines 50-Jährigen in der Silvesternacht im Ruhrgebiet. Eine erste Verhandlung war nach dem Tod der Richterin abgebrochen worden.
  • London: Boris Johnson wollte das britische Parlament am Montag über den neuen Brexit-Deal abstimmen lassen. John Bercow hat diese aber verboten. Alle Infos im News-Ticker.
  • Tel Aviv: Benjamin Netanjahu ist mit einer Regierungsbildung gescheitert. Jetzt hat er sein Mandat offiziell an Präsident Reuven Rivlin zurückgegeben.
  • Sotschi: Knapp zwei Wochen nach dem Einmarsch türkischer Truppen in Syrien empfängt der russische Präsident Wladimir Putin an diesem Dienstag seinen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan zu Gesprächen. Bei den Verhandlungen in Sotschi am Schwarzen Meer soll es nach Kreml-Angaben um eine Normalisierung der Lage im Nordosten des Landes gehen. Dort gilt noch bis Dienstagabend eine Feuerpause, die der von den Türken bekämpften Kurdenmiliz YPG den Rückzug ermöglichen soll.
  • München: Darf Facebook einen Account wegen verbaler Angriffe auf die Bundesregierung sperren? Mit dieser Frage beschäftigt sich am Dienstag (13.15 Uhr) das Oberlandesgericht München. Im Mittelpunkt des Berufungsprozesses (Aktenzeichen 18 U 1491/19) stehen dabei zwei Posts von Februar und März 2018, die ein Mann auf seinem Facebookprofil geteilt hatte. Die Beiträge wurden aber von Facebook gelöscht und sein Account zweimal für je einen Monat gesperrt.
  • Neustadt/Weinstraße: Das CDU-Bezirksparteigericht im rheinland-pfälzischen Neustadt will am Dienstag (15.00 Uhr) über einen Parteiausschluss der Politikerin Monika Schirdewahn beraten. Die 62-Jährige hatte im Gemeinderat von Frankenstein (Kreis Kaiserslautern) mit ihrem Ehemann, einem AfD-Abgeordneten, eine Fraktionsgemeinschaft gebildet.
  • Berlin: Der rot-rot-grüne Berliner Senat bringt am Dienstag einen bundesweit einmaligen Mietendeckel auf den Weg. Weil die Wohnkosten in der Hauptstadt in den vergangenen Jahren stark gestiegen sind, will Rot-Rot-Grün die Mieten für 1,5 Millionen vor dem Jahr 2014 gebaute Wohnungen für fünf Jahre einfrieren.
  • Piräus/Madrid: Der FC Bayern München will in der Champions League am Dienstag (21.00 Uhr) mit dem dritten Sieg im dritten Spiel einen großen Schritt Richtung Achtelfinale machen. Nach zuletzt zwei Rückschlägen in der Fußball-Bundesliga hofft der deutsche Meister beim griechischen Topclub Olympiakos Piräus auf ein ähnliches Top-Ergebnis wie zuletzt beim 7:2 gegen Tottenham Hotspur.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Das Wetter 

Der Himmel zeigt sich trüb und grau - das sind die Aussichten für das Wetter in der Region. Dabei kommt es am Mittwoch und Donnerstag zu Schauern. Am Dienstag regnet es zeitweise. Die Temperaturen erreichen Werte um 14 Grad. Es weht ein zum Teil starker Wind aus südwestlicher Richtung.

Der Kreis multimedial

Das Jahr 2019 war für die meisten Landwirte kein gutes. Die lang anhaltende Dürre hat die Ernte geschmälert. Wir haben noch einmal den Marler Bauern Hubert Franzen besucht. Er berichtet, wie groß die Einbußen in diesem Jahr gewesen sind.

Nach Dürre-Sommer: So geht es den Landwirten im Vest | cityInfo.TV

Nach Dürre-Sommer: So geht es den Landwirten im Vest | cityInfo.TV

Zahl der Nacht 

148: Die Ausbaukrise bei der Windenergie an Land hat sich verschärft. Nach einer Analyse der Fachagentur Windenergie an Land gingen von Januar bis Ende September 2019 nur 148 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 507 Megawatt ans Netz. Dieser Wert sei in den vergangenen fünf Jahren jeweils schon im ersten Quartal erreicht worden.

Trends in den sozialen Medien 

Die Bundesbank befeuert die Debatte um eine weitere Anhebung des Rentenalters auf fast 70 Jahre. Das kommt bei den Usern im Netz nicht gut an. #Rente

Mit dpa-Material 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert
3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert

Kommentare