+

Am Berliner Platz

Oer-Erkenschwick: Ladendetektiv spricht Männer an - dann fliegen die Fäuste

OER-ERKENSCHWICK - Ein aufmerksamer Ladendetektiv hat zwei Männer in einem Supermarkt am Berliner Platz angesprochen. Plötzlich flogen die Fäuste.

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, ereignete sich der räuberische Diebstahl bereits am Mittwochabend. Nach Angaben der Behörde verstauten gegen 21.45 Uhr zwei Männer mehrere Flaschen Schnaps in einem mitgebrachten Rucksack. Dabei wurden sie von einem aufmerksamen Landendetektiv beobachtet.

Oer-Erkenschwick: Einer der beiden Täter schlägt sofort um sich

Hinter dem Kassenbereich wurden die beiden Männer von dem Ladendetektiv angesprochen. Und dann passierte es: Einer der Täter schlug sofort um sich. Doch er konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Er wurde vorläufig festgenommen. Der zweite Täter flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 25 - 30 Jahre, ca. 1,70m groß, schlanke Statur, schwarzer dichter Vollbart, Haare kurz zur Seite gegelt.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat der Polizei unter der Telefonnummer 0800 / 2361 111 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Ermittlungen bei Taxi-Unternehmen nach Razzia dauern an - Kreis vergibt Lizenzen
Ermittlungen bei Taxi-Unternehmen nach Razzia dauern an - Kreis vergibt Lizenzen
Badeseen in NRW: Wasserqualität ist laut Ministerium gut - mit Ausnahmen
Badeseen in NRW: Wasserqualität ist laut Ministerium gut - mit Ausnahmen
Drama im eigenen Haus: Räuber bedrohen junge Opfer mit Schusswaffen
Drama im eigenen Haus: Räuber bedrohen junge Opfer mit Schusswaffen
BMW geklaut und keinen Führerschein: Flucht vor Polizei in Gelsenkirchen endet für Raser im Gleisbett
BMW geklaut und keinen Führerschein: Flucht vor Polizei in Gelsenkirchen endet für Raser im Gleisbett

Kommentare