+
Symbolbild

Riesenschaden nach Unfall

Betrunken am Steuer, dann rummste es richtig

  • schließen

Zu viel Alkohol im Blut hatte ein Autofahrer in Gelsenkirchen. Dass das nicht gutgehen konnte, war klar.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Ückendorfer Straße in Gelsenkirchen entstand am Sonntag, 10. November, ein Riesenschaden. Die Polizei schätzt diesen auf rund 50.000 Euro.

Fahrer haut nach Unfall einfach ab

Ein 40-jähriger Skoda-Fahrer hatte unter Alkoholeinfluss gestanden. Da ließen sich die Beamten nicht zweimal bitten - eine Blutprobe war die Folge. Gegen 5 Uhr war der Bochumer auf der Ückendorfer Straße stadteinwärts unterwegs. Unweit der Straße Am Bahnhof kam er nach rechts von der Straße ab, fuhr gegen einen abgestellten Anhänger und schob diesen auf einen geparkten Laster. 

Anschließend flüchtete der Unfallfahrer auch noch. Die alarmierten Polizisten fanden den leichtverletzten Mann kurze Zeit später und nahmen ihn mit zur Wache. Der Skoda wurde abgeschleppt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?

Kommentare