+

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Tödliches Beziehungsdrama, BMW kracht gegen Hauswand, Massenkarambolagen auf der Autobahn

  • schließen

In Borken soll ein Mann seine Ex-Freundin getötet haben, im Ruhrgebiet gab es Massenkarambolagen, in Herten ist ein Auto gegen eine Hauswand gekracht.

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser, Autofahrer aufgepasst: Auf den Straßen im Vest könnte es glatt und nebelig sein. Fahren Sie vorsichtig!

Was ist los im Kreisgebiet und der Umgebung?

Dachstuhlbrand in der Silvesternacht an der Carl-Duisberg-Straße in Marl

Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht.
Ein Dachstuhlbrand an der Carl-Duisberg-Straße beschäftigte die Feuerwehr Marl in der Silvesternacht. © Ralf Deinl

Flüssiggastank in Flammen - Großeinsatz in Oer-Erkenschwick | cityInfo.TV

Flüssiggastank in Flammen - Großeinsatz in Oer-Erkenschwick | cityInfo.TV
  • Waltrop: Das frisch angebrochene Jahr 2020 steht auch im Zeichen von Wahlen. Gleich fünf stehen am 13. September an. In Waltrop stehen dazu einige Änderungen an.
  • Waltrop: Es klingt beinahe wie ein Déjà-Vu: Zwei unbekannte Täter sollen einen 31-jährigen Mann nach eigenen Angaben in der Silvesternacht vor genau einem Jahr geschlagen und ausgeraubt haben.
  • Gelsenkirchen: In Gelsenkirchen kam es am frühen Neujahrsmorgen zu einem schlimmen Vorfall: Ein Jugendlicher entzündete im Stadtteil Scholven einen gefundenen Böller - mit schweren Folgen.

News aus der Nacht und die Themen des Tages

  • Türkisches Parlament berät über Truppenentsendung nach Libyen: Das türkische Parlament berät am Donnerstag über eine Entsendung von Truppen in das Bürgerkriegsland Libyen. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will sich damit für ein Jahr die Erlaubnis für eine Militärintervention in dem nordafrikanischen Land holen. Eine Entscheidung wird am Donnerstagabend erwartet.
  • ÖVP und Grüne in Österreich stellen Regierungsprogramm vor: Die Parteichefs von ÖVP und Grünen in Österreich wollen nach ihrer grundsätzlichen Einigung die Inhalte ihres Regierungspakets am Donnerstag präsentieren. Der designierte neue Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und sein künftiger Vize Werner Kogler (Grüne) hatten am Mittwochabend angekündigt, dass der Koalitionsvertrag nicht nur minimale Kompromisse enthalte, sondern "das Beste aus beiden Welten".
  • Drei Mittelmeerstaaten unterzeichnen Gas-Pipeline-Abkommen: Zypern, Griechenland und Israel unterzeichnen am Donnerstag in Athen ein Abkommen für den Bau der Mittelmeer-Gas-Pipeline Eastmed. An der Zeremonie werden der griechische Regierungschef Kyriakos Mitsotakis, der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und der zyprische Präsident Nikos Anastasiades teilnehmen. Das von den USA und der EU unterstützte Projekt hat auch eine starke geopolitische Dimension.
  • Nach Feuerkatastrophe in Zoo - Sachverständige ermitteln Hergang: Nach dem verheerenden Brand im Affenhaus bleibt der Krefelder Zoo am Donnerstag weiter geschlossen. Bei dem Feuer waren in der Nacht zu Neujahr mehrere Menschenaffen gestorben, darunter Orang-Utans, Gorillas und ein Schimpanse. Am Neujahrstag untersuchten Kriminalpolizei und Sachverständige den Brandort. Das Ergebnis wird für Donnerstag erwartet.
  • Bremen, Union, Frankfurt und Paderborn starten in Vorbereitung: Werder Bremen, der SC Paderborn, Union Berlin und Eintracht Frankfurt starten am Donnerstag zur Rückrunden-Vorbereitung in der Fußball-Bundesliga. Die Hessen fliegen ins Trainingslager nach Bradenton. Im US-Bundesstaat Florida bereitet sich Hertha BSC vor. Das Team von Trainer Jürgen Klinsmann hatte schon im alten Jahr mit dem Training begonnen. Die abstiegsbedrohten Bremer fliegen am Freitag nach Mallorca.
  • Deutsche Handballer starten in direkte EM-Vorbereitung: Deutschlands Handballer starten am Donnerstag in Frankfurt/Main in die direkte Vorbereitung auf die Europameisterschaft.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

Das Wetter

Der Himmel zeigt sich trüb und grau - das sind die Aussichten für das Wetter im Kreis Recklinghausen. Für Freitag und Samstag ist Regen zu erwarten. Es wird kälter in der Region Recklinghausen: Von 9 Grad am Freitag gehen die Höchstwerte auf 5 Grad am Samstag zurück. Es weht ein teilweise kräftiger Wind aus südlicher Richtung.

Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Der Kreis multimedial

Nach ersten Mutmaßungen der Feuerwehr war in der Nacht eine Feuerwerksrakete unter die Dachpfannen eines Hauses in der Carl-Duisberg-Straße in Marl geschossen und hat dort ein Feuer ausgelöst. Das Haus ist aktuell unbewohnbar, der Sachschaden wird auf 100.000 Euro beziffert.

Brand in Silvesternacht: Haus in Marl unbewohnbar | cityInfo.TV

Brand in Silvesternacht: Haus in Marl unbewohnbar | cityInfo.TV

Die Zahl der Nacht

200: Wegen eines dreitägigen Streiks der Kabinengewerkschaft Ufo bei der Lufthansa-Gesellschaft Germanwings sind insgesamt rund 200 Flüge ausgefallen. Mehr als 70 Flüge seien allein am letzten Streiktag an Neujahr ausgefallen, sagte eine Sprecherin der Lufthansa-Tochter Eurowings der Deutschen Presse-Agentur am späten Mittwochabend.

Trends in den Sozialen Medien

Der Neujahrs-Tatort "Das Team" kam bei vielen Usern im Netz nicht ganz so gut an. Für den Tatort gab es zum ersten Mal kein Drehbuch.

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020: Projekte der Schulen werden auf anderen Wegen präsentiert
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020: Projekte der Schulen werden auf anderen Wegen präsentiert
Zwei neue Spielerinnen für Drittliga-Aufsteiger PSV Recklinghausen 
Zwei neue Spielerinnen für Drittliga-Aufsteiger PSV Recklinghausen 
Der Kreisliga-Kahn ist das letzte Puzzleteil für den FC Leusberg
Der Kreisliga-Kahn ist das letzte Puzzleteil für den FC Leusberg
„Lernpark“ im Rahmen der Ruhrfestspiele: Präsentationen finden auf anderen Wegen statt
„Lernpark“ im Rahmen der Ruhrfestspiele: Präsentationen finden auf anderen Wegen statt
Datteln 4: Polizei zieht Bilanz der Demonstrationen rund ums Kraftwerk - so viele Verstöße gab es
Datteln 4: Polizei zieht Bilanz der Demonstrationen rund ums Kraftwerk - so viele Verstöße gab es

Kommentare