+

Björn Freitag in Dorsten

Exquisites Vergnügen mit langem Vorlauf

DORSTEN - Schon Wochen vor dem Start des „Menue-Karussells“ machen sich Sternekoch Björn Freitag und sein Küchenchef Christoph Kaiser Gedanken zum neuen Menü: Spricht es die Gäste an? Sind die Produkte im Winter verfügbar?

Bis zur finalen Zusammenstellung zeigen die verschiedenen Probeläufe, vom Probekochen und Umschreiben bis zum Umdekorieren, ob und an welcher Stelle noch ein Hauch „Feinschliff“ notwendig ist. Das Ergebnis ist ein exquisites Vier-Gänge-Menü, perfekt auf den Abend zu zweit oder mit Freunden abgestimmt. Beim „Menue-Karussell“ bietet der aus dem Fernsehen bekannte Sternekoch mit seinem Team kulinarische Unterhaltung der Extraklasse.

In diesem Jahr serviert Björn Freitags Restaurant „Goldener Anker“ als Vorspeise gebeizte Fjordforelle mit Gurkensalat, Avocado und Bioeigelb. Es folgt Ricotta-Ravioli mit Pilzen aus der „Extal“-Zucht, gebratene Artischocke und Samuraiessigschaum.

Der Hauptgang als Höhepunkt: Zweierlei von der Poularde mit Haferwurzel, Saubohnen und Trüffel-Portweintapenade oder die alternative Variante: zweierlei vom Skrei – mit den gleichen Beilagen. Als Dessert schließt warme Birnentarte mit Mandelmilch und Honigeis das Menü ab.

Zum Menü kredenzt Sommelierin Marion Nagel die korrespondierenden Weine. Das umsichtige Service-Personal sorgt für eine unaufdringliche und angenehme Atmosphäre. Die elegante und moderne sowie gemütliche Einrichtung des Restaurants in der Dorstener Innenstadt trägt zum gelungenen Abend im Rahmen des „Menue-Karussells“ bei.

Zu gewinnen

Das „Menue-Karussell“ dreht sich vom 1. Februar bis zum 31. März 2019. Initiiert wurde die Aktion im Vest vom Niggemann Food Frischemarkt, begleitet wird sie vom Medienhaus Bauer und den Ruhr-Nachrichten. Wir stellen die 35 beteiligten Restaurants vor – und verlosen je einen „Menue-Karussell“-Gutschein für zwei Personen. Diesmal also einen für den „Goldenen Anker“ in Dorsten (Lippetor 4). Um gewinnen zu können, rufen Sie an unter 0137 808 4003 41

Nennen Sie das Stichwort „Goldener Anker“, dann Ihren Namen, die Adresse und Telefonnummer. Die Leitungen sind heute, 4. März, bis um 23.59 Uhr freigeschaltet. Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 0,50 Euro, Mobilfunkpreise können abweichen. Die erfolgreiche Teilnahme am Gewinnspiel begründet keinen rechtlich verbindlichen Anspruch, insbesondere keinen Schadensersatzanspruch für den Fall, dass die Veranstaltung abgesagt oder verlegt wird. Ihre Daten werden nach Ziehung der Gewinner gelöscht (Mehr dazu: ).

Beim „Menue-Karussell“ bieten die Restaurants Vier-Gänge-Menüs zum fairen Festpreis an – inklusive der begleitenden Weine bzw. Bier und Mineralwasser. Tische kann man online reservieren:

„Die Teilnahme am ‚Menue-Karussell‘ ist für mich und mein Team nicht nur liebe Tradition, sondern auch immer wieder eine schöne Gelegenheit, die Gäste in meiner Heimatstadt zu verwöhnen“, so Björn Freitag.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick

Kommentare