Die Polizei sucht Zeugen des Unfallgeschehens.
+
Die Polizei sucht Zeugen des Unfallgeschehens.

Zwei Schwerverletzte

Fußgänger umgefahren und abgehauen - wer hat den weißen Transporter gesehen?

Schwerverletzt im Krankenhaus landeten ein Herner und ein Bochumer in der Silvesternacht. Ein Transporterfahrer hatte sie in Bochum-Riemke umgefahren. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Nach einer Unfallflucht in Bochum-Riemke mit zwei Schwerverletzten sucht die Polizei jetzt Zeugen. In der Silvesternacht gegen 23.50 hatte der Fahrer eines weißen Transporters einen Herner und einen Bochumer angefahren und war daraufhin geflüchtet. 

Der 47-jähriger Herner und der 38-jähriger Bochumer wollten die Hiltroper Straße in Höhe der Hausnummer 150 (Parkplatz Tippelsberg) überqueren. Zur gleichen Zeit überholte der Transporterfahrer, der in Richtung der östlichen Autobahnüberführung unterwegs war, ein dort in zweiter Reihe wartendes Taxi.

Zwei Verdächtige gestellt

Der Transporter erfasste die beiden Fußgänger, die daraufhin stürzten und sich schwere Verletzungen zuzogen. Anstatt sich um die Verletzten zu kümmern, flüchtete der Fahrer, wobei er ein parkendes Auto beschädigte.

Zivilbeamte des Einsatztrupps stellten wenig später zwei Tatverdächtige (30, 38, beide aus Bochum), die mit dem Transporter unterwegs waren. Die Beamten stellten den Führerschein des Fahrers und das Fahrzeug sicher.

Jetzt werden Zeugen gesucht, die konkrete Angaben zum Unfallhergang machen können. Sie können sich unter der Telefonnummer 0234 / 909 5213 oder -5206 beim Verkehrskommissariat melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Karneval mit Mundschutz und Abstand? Das haben die Jecken in Marl vor
Karneval mit Mundschutz und Abstand? Das haben die Jecken in Marl vor
Exhibitionist belästigt Frauen in Gelsenkirchen - die Polizei bittet um Hinweise
Exhibitionist belästigt Frauen in Gelsenkirchen - die Polizei bittet um Hinweise
Planung der Saison 2020/2021 liegt auf  Eis - SV Horneburg steht vor ungewisser Zukunft
Planung der Saison 2020/2021 liegt auf  Eis - SV Horneburg steht vor ungewisser Zukunft
Gute Nachrichten für Nutzer der Stadtbibliothek - es gibt einen neuen praktischen Service
Gute Nachrichten für Nutzer der Stadtbibliothek - es gibt einen neuen praktischen Service
Strom weg, Loch gebuddelt, neues Problem: Jetzt steht die Baustelle seit Wochen still
Strom weg, Loch gebuddelt, neues Problem: Jetzt steht die Baustelle seit Wochen still

Kommentare