+
Die Randalierer warfen mit Flaschen um sich.

Geschenke gestohlen

Geburtstagsparty eskaliert: Ungeladene Gäste verwüsten Vereinsheim und belästigen Mädchen

  • schließen

Ein 16. Geburtstag in Bochum-Harpen ist völlig aus dem Ruder gelaufen. Ungeladene Gäste werfen mit Flaschen und klauen sogar die Geschenke.

  • Eine 16-Jährige feiert ihren Geburstag.
  • Ungeladene Gäste verwüsten die Partylocation.
  • Die Täter klauen sogar die Geschenke der Gastgeberin.

Ein 16. Geburtstag ist in Bochum-Harpen am Samstagabend völlig aus dem Ruder gelaufen. Eine 16-jährige Bochumerin feierte in der Straße am Nordbad 46a im Vereinsheim von Blau-Weiß Grümerbaum mit circa 50 Gästen ihren Geburtstag. Gegen 22.20 Uhr betraten etwa sechs bis zehn männliche Personen das Gebäude. Eingeladen und namentlich bekannt waren die jungen Männer nicht.

Project X in Bochum-Harpen

Die Täter zerstörten fast das komplette Mobiliar.

Die ungeladenen Unbekannten versprühten nach ihrer Ankunft Pfefferspray in dem Partyraum. Die zwischen 15- und 20-jährigen Gäste verließen daraufhin die Location. Eine Jugendliche soll dabei sexuell belästigt worden sein, heißt es in der Polizeimitteilung. Zudem randalierte die Gruppe im Vereinsheim, warf mit Flaschen um sich und zerstörte fast das komplette Mobiliar. Doch die Randalierer bekamen nicht genug. Bevor sie den Tatort verließen, entwendeten die Kriminellen diverse Handys, Taschen und Jacken der Gäste. Sogar die Geburtstagsgeschenke der 16-Jährigen nahmen die jungen Männer mit. Nach ersten Erkenntnissen wurden zum Glück keine Personen verletzt.

Die Polizei Bochum sucht Zeugen

Nach Angaben der Gäste sind die Kriminellen etwa 17 bis 18 Jahre alt und haben dunkle Haare. Zwei der jungen Männer sollen die Vornamen "Fadil" bzw. "Ibo" haben. Die Ermittler aus dem Bochumer Kriminalkommissariat 32 werten zurzeit Handyaufnahmen von dem Vorfall aus. Die Polizei sucht Zeugen, die die Randalierer nach 22 Uhr im Umfeld des Vereinsheims beobachtet haben. Unter den Rufnummern 0234 / 909-8205 sowie 0234 / 909-4441 bittet sie um Hinweise.

Die Polizei Recklinghausen sucht ebenfalls nach Zeugen. Ein 51-jähriger Mann ist in der Nacht zu Montag ausgeraubt worden.

In Herne und Bochum musste die Feuerwehr in der Nacht Autobrände löschen. Nun ermittelt die Polizei in beiden Fällen.

Ein Dieb erbeutet Bargeld bei zwei Überfällen auf eine Rewe-Filiale in Dorsten. Die Polizei fahndet nun mit Fotos einer Überwachungskamera nach dem Täter.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Not der Wohnungslosen wird noch größer - so können Sie helfen
Not der Wohnungslosen wird noch größer - so können Sie helfen
Zwölf Autos standen in Bochum lichterloh in Flammen
Zwölf Autos standen in Bochum lichterloh in Flammen
Kein Sport, kein Mitgliedsbeitrag? - Vereine fürchten finanzielle Engpässe
Kein Sport, kein Mitgliedsbeitrag? - Vereine fürchten finanzielle Engpässe
Coronavirus und die Folgen - das machen Künstler aus der Situation
Coronavirus und die Folgen - das machen Künstler aus der Situation

Kommentare