Ein Fahndungsaufruf der Polizei mit dem Bild des Verdächtigen.
+
Die Polizei Bochum fahndet nach einem mutmaßlichen Ladendieb

Kurioser Fahndungsaufruf

Mit Parfum „verduftet“ - Die Polizei Bochum fragt: Wer kennt diesen Ladendieb?

  • Oliver Prause
    vonOliver Prause
    schließen

Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Das denkt sich offenbar auch die Polizei in Bochum, die mit einem kuriosen Fahndungsaufruf nach einem mutmaßlichen Ladendieb sucht.

  • Die Polizei Bochum fahndet nach einem Ladendieb
  • Die Tat liegt bereits längere Zeit zurück
  • Die Behörde hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung

Dass die Polizeipressestelle in Bochum ein Händchen für kuriose Meldungen hat, hat sie in der Vergangenheit schon des öfteren bewiesen - wie zum Beispiel bei diesem „tierischen“ Einsatz an einer Bochumer Schule. Jetzt gibt es erneut einen Fall, den die dortigen Mitarbeiter mit dem sprichwörtlichen Augenzwinkern kommentieren.

Nach Angaben der Behörde hat ein unbekannter Mann „mit forschem Blick“ bereits am 23. November 2019 einen Drogeriemarkt an der Kortumstraße 111 in Bochum betreten und dort einen Diebstahl begangen.

Diebstahl in Bochum: Verdächtiger lässt Nikolausmützen für dieses Produkt links liegen

Er hatte es aber nicht etwa auf die zahlreichen Nikolausmützen abgesehen, die mitten in der Advents- und Weihnachtszeit in dem Geschäft hingen (siehe Foto unten). Stattdessen ging der Täter schnurstracks in die Parfümabteilung und entwendete dort eines der offenbar gut riechenden Produkte aus den Auslagen.

Danach sei er - so die ironische Schilderung der Polizeipressestelle Bochum - schnell wieder aus dem Geschäft „verduftet“ (einige kuriose Einsätze der Polizei gab es kürzlich auch in Supermärkten im Ruhrgebiet).

Die Polizei in Bochum fragt: Wer kennt diesen Mann, der bereits Ende November 2019 einen Ladendiebstahl in einer Drogerie begangen haben soll?

Was der Verdächtige aber offensichtlich trotz seiner schnellen Flucht vergessen hatte, war die Überwachungskamera der Drogerie. Die filmte ihn nämlich bei seinem „kriminellen Einkauf“. Die Mitarbeiter der Polizeipressestelle Bochum finden diese Tatsache daher nach eigenen Angaben „dufte“.

Denn nach richterlicher Freigabe dürfen sie die gemachten Überwachungsbilder nun veröffentlichen, um dem mutmaßlichen Ladendieb nach der langen Zeit doch noch auf die Schliche zu kommen.

Die Polizei in Bochum wendet sich mit Überwachungsfotos an die Bevölkerung

Die Polizei wendet sich also an die Bevölkerung und fragt: Wer kennt den Mann auf den Fotos und/oder kann Angaben zur Tat bzw. seinem Aufenthaltsort machen?

Sachdienliche Hinweise zur gesuchten Person bitte an das ermittelnde Bochumer Kriminalkommissariat 31 unter den Rufnummern 0234/909-8105 oder 0234/909-4441 (Kriminalwache).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus: Alle Kreise und Großstädte im Regierungsbezirk Münster überschreiten Inzidenzwert 50
Coronavirus: Alle Kreise und Großstädte im Regierungsbezirk Münster überschreiten Inzidenzwert 50
Coronavirus: Alle Kreise und Großstädte im Regierungsbezirk Münster überschreiten Inzidenzwert 50
14.714 Corona-Neuinfektionen in Deutschland, Zeitumstellung, Abrissarbeiten auf AV in Marl
14.714 Corona-Neuinfektionen in Deutschland, Zeitumstellung, Abrissarbeiten auf AV in Marl
14.714 Corona-Neuinfektionen in Deutschland, Zeitumstellung, Abrissarbeiten auf AV in Marl
Schalke verliert Revierderby, Brückenarbeiten in Datteln, Reisebüro kämpft ums Überleben
Schalke verliert Revierderby, Brückenarbeiten in Datteln, Reisebüro kämpft ums Überleben
Schalke verliert Revierderby, Brückenarbeiten in Datteln, Reisebüro kämpft ums Überleben
Nach Verweis auf Maskenpflicht – Pärchen greift Busfahrerin an
Nach Verweis auf Maskenpflicht – Pärchen greift Busfahrerin an
Nach Verweis auf Maskenpflicht – Pärchen greift Busfahrerin an
Schwerer Unfall in Gelsenkirchen: Feuerwehr muss eingeklemmten Fahrer aus Auto befreien
Schwerer Unfall in Gelsenkirchen: Feuerwehr muss eingeklemmten Fahrer aus Auto befreien
Schwerer Unfall in Gelsenkirchen: Feuerwehr muss eingeklemmten Fahrer aus Auto befreien

Kommentare