+
Spektakuläre Verfolgungsjagd in Bochum. 

Zivilkontrolle

Rollerfahrer flüchtet vor der Polizei - dann rast er auf Mutter und Kind zu

  • schließen

In Bochum wollten Zivil-Polizisten einen Rollerfahrer kontrollieren. Doch dann kam alles anders: Mit dieser spektakulären Verfolgungsjagd hat niemand gerechnet.

Bochum - Es sollte ein ganz normale Verkehrskontrolle sein, doch dann kam alles anders. Als Zivil-Polizisten am Donnerstagabend einen Rollerfahrer in Bochum überprüfen wollten, weil sie an seiner Fahrtauglichkeit zweifelten, gab dieser plötzlich Vollgas und ergriff die Flucht. 

So raste der Fahrer vom Werner Hellweg in Richtung Taimannstraße. Mit überhöhter Geschwindigkeit durchquerte er einen verkehrsberuhigten Bereich, ehe er auf der Kreyenfeldstraße durch den Gegenverkehr fuhr und auf einen Gehweg auswich. 

Bochumer Rollerflucht: Mutter kann ihr Kind gerade noch retten 

Dann kam es fast zur lebensgefährlichen Kollision: Eine Mutter mit Kind konnte sich auf dem Gehweg gerade noch mit einem beherzten Sprung vor dem anrasenden Roller-Rowdy retten. Der 32-Jährige versteckte sich anschließend an der Straße "Deutsches Reich" in einem Garten. Doch die Zivilpolizisten ließen sich nicht abschütteln und konnten den polizeibekannten Mann gegen 21.10 Uhr ergreifen. 

Zu seiner "Verteidigung" sagte der Rollerfahrer, zuvor Drogen und Alkohol konsumiert zu haben. Ein Atemalkoholtest ergab knapp 0,4 Promille. Dazu soll er nach Angaben der Polizei Bochum Amphetamine und Marihuana zu sich genommen haben. Der Roller gehört einem Freund des Fahrers. Auch einen Führerschein hatte der Bochumer nicht. So musste er die Rollerschlüssel abgeben. 

In Marl wurde am Mittwoch ein weiterer Verkehrsrowdy aus dem Verkehr gezogen: Er provozierte einen anderen Fahrer - am Ende knallte es. In Gelsenkirchen musste die Polizei kürzlich wegen einer Messerstecherei in einem Freibad ausrücken: Ein 21-Jähriger wurde niedergestochen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße - was kann jetzt die Stadt unternehmen?
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug

Kommentare