Bei einem Überfall in Bochum wurde ein junger Mann mit Pfefferspray angegriffen.
+
Bei einem Überfall in Bochum wurde ein junger Mann mit Pfefferspray angegriffen.

In Bochum

Brutaler Überfall: Erst mit Pfefferspray angegriffen, dann verprügelt und ausgeraubt

In Bochum wurde am Mittwochabend ein 18-Jähriger zum Opfer eines brutalen Überfalls. Jetzt ermittelt die Polizei.

  • In Bochum wurde ein 18-Jähriger am Mittwochabend brutal angegriffen. 
  • Unter anderem setzten die Täter Pfefferspray ein. 
  • Mit Rucksack, Handy und Bargeld machten sie sich aus dem Staub. 

Es war gerade 18.50 Uhr, als der 18-jährige Mann aus Bochum auf der Laerfeldstraße im Stadtteil Laer unterwegs war. Plötzlich kamen ihm auf Höhe der Hausnummer 61 drei junge Männer entgegen. Unvermittelt sprühte einer von ihnen dem Bochumer Pfefferspray ins Gesicht

Überfall in Bochum: Wertsachen abgezogen

Die anderen beiden Täter malträtierten den jungen Mann mit Schlägen - anschließend entrissen sie ihm seine Wertsachen. Mit ihrer Beute - Rucksack, Handy und Bargeld - flüchteten die drei unbekannten Männer. Der 18-Jährige erlitt bei dem Überfall in Bochum leichte Verletzungen und konnte sich noch selbst ins Krankenhaus schleppen. 

Junge Täter bei Überfall in Bochum

Die drei Täter sollen laut Pressemitteilung der Polizei Bochum circa 18 Jahre alt sein. Der Pfefferspray-Sprüher hatte lockiges Haar, ein weiterer trug eine auffällige Zahnspange. Die Polizei - die gerade auch nach einem Exhibitionisten in Gelsenkirchen sucht - Bochum hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 0234 / 909 8210 (-4441 außerhalb der Bürozeiten) um Zeugenhinweise.

Eine alleinstehende 90-Jährige wurde in ihrer Wohnung in Oberhausen brutal überfallen. Eine Spur führt die Ermittler in den Kreis Recklinghausen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rund 50 Sekunden im freien Fall - "Das ist ein unbeschreibliches Gefühl"
Rund 50 Sekunden im freien Fall - "Das ist ein unbeschreibliches Gefühl"
Das kulturelle Leben in Herten startet wieder - Veranstaltungen am Wochenende
Das kulturelle Leben in Herten startet wieder - Veranstaltungen am Wochenende
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl wieder rückläufig
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl wieder rückläufig
Kaum zu glauben: Nach mehr als zehn Jahren Wartezeit erhält ein Marler Bahnhof einen Fahrstuhl
Kaum zu glauben: Nach mehr als zehn Jahren Wartezeit erhält ein Marler Bahnhof einen Fahrstuhl
Freizeitpark "FunDomio" an der Westfalenhalle in Dortmund: Maskenpflicht im Riesenrad und Abstandsregeln in Achterbahn
Freizeitpark "FunDomio" an der Westfalenhalle in Dortmund: Maskenpflicht im Riesenrad und Abstandsregeln in Achterbahn

Kommentare