+
Die Feuerwehr rückte mit neun Rettungsfahrzeugen und 45 Einsatzkräften zum Ort des Geschehens aus.

Schüler am Ende ihrer Kräfte

Rettungseinsatz bei Bundesjugendspielen - fünf Kinder in Klinik

Drama bei den Bundesjugendspielen in Bochum: Zahlreiche Schüler waren wegen des warmen Wetters am Ende ihrer Kräfte, die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an.

Bochum - Bei Bundesjugendspielen an einer Gesamtschule in Bochum hatten am Donnerstag so viele Kinder Kreislaufbeschwerden, dass die Feuerwehr mit neun Rettungsfahrzeugen und 45 Einsatzkräften ausrückte. Letztlich wurden nach Angaben der Feuerwehr zehn Kinder behandelt, von denen fünf in Krankenhäuser gebracht werden mussten. 

Ursache war nach Angaben eines Feuerwehrsprechers vermutlich das warme Wetter in Kombination mit den sportlichen Anstrengungen. Andere Gründe wie Reizgas oder Haare des Eichenprozessionsspinners habe man ausschließen können.

dpa/lnw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Tumult vor Reisebüro in Herten - die Wut der Menschen ist gut zu verstehen
Tumult vor Reisebüro in Herten - die Wut der Menschen ist gut zu verstehen
Großeinsatz am Quellberg in Recklinghausen: Polizei findet die Tatwaffe
Großeinsatz am Quellberg in Recklinghausen: Polizei findet die Tatwaffe
Vier Teams stehen schon in der Zwischenrunde - so lief der zweite Turniertag
Vier Teams stehen schon in der Zwischenrunde - so lief der zweite Turniertag
Schalke: Trauriger Abschied von einem Kultspieler - ein anderer Ehemaliger jubelt dagegen
Schalke: Trauriger Abschied von einem Kultspieler - ein anderer Ehemaliger jubelt dagegen
Warum ein einfacher Spaziergang in Datteln zum Hausfriedensbruch werden kann
Warum ein einfacher Spaziergang in Datteln zum Hausfriedensbruch werden kann

Kommentare