Rollstuhlfahrer
+
Fahrerflucht mit einem Elektrorollstuhl: Die Polizei in Bochum sucht jetzt eine noch unbekannte Frau. (Symbolbild)

Suche läuft

Verkehrsunfall - Frau flüchtet mit Elektro-Rollstuhl

  • Bernd Turowski
    vonBernd Turowski
    schließen

Nein, es ist kein nachträglicher Aprilscherz. Bereits am 1. April, kam es in Bochum-Linden gegen Mitternacht zu einem Unfall mit Sachschaden. Verursacherin war eine Frau mit einem Elektrorollstuhl.

Die noch unbekannte Frau prallte an der Hattinger Straße 893 mit ihrem Elektro-Rollstuhl gegen die seitliche Glaswand einer Haltestelle. Dadurch wurde die Scheibe fast vollständig zerstört. Anschließend entfernte sich die Frau von der Örtlichkeit, ohne sich weiter um eine Schadensregulierung zu kümmern.

Beschrieben wird sie zwischen 55 und 60 Jahren, mit schwarzen Haaren, Brille und dunkler Kleidung. Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234 909-5210 um Zeugenhinweise.

Das könnte Sie auch interessieren:

Rentner stürzte mit Rollstuhl vom Lippedeich

Bahn lässt Rollstuhlfahrerin stehen

Aus Städtetrip wird Rollstuhl-Abenteuer

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenz unter 200 - Sechs weitere Todesfälle - 3000 zusätzliche Termine für 60- bis 74-Jährige, Ab heute Impfterminvergabe für die Jahrgänge 1948/49, Maskenpflicht im Auto
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenz unter 200 - Sechs weitere Todesfälle - 3000 zusätzliche Termine für 60- bis 74-Jährige, Ab heute Impfterminvergabe für die Jahrgänge 1948/49, Maskenpflicht im Auto
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Inzidenz unter 200 - Sechs weitere Todesfälle - 3000 zusätzliche Termine für 60- bis 74-Jährige, Ab heute Impfterminvergabe für die Jahrgänge 1948/49, Maskenpflicht im Auto
Totenruhe auf dem Friedhof gestört - So wird der Tierpark-Nachwuchs heißen - Anwalt reicht Corona-Petition ein - Amateurfußball: Start am 15. August? - Schalker Abstieg besiegelt
Totenruhe auf dem Friedhof gestört - So wird der Tierpark-Nachwuchs heißen - Anwalt reicht Corona-Petition ein - Amateurfußball: Start am 15. August? - Schalker Abstieg besiegelt
Totenruhe auf dem Friedhof gestört - So wird der Tierpark-Nachwuchs heißen - Anwalt reicht Corona-Petition ein - Amateurfußball: Start am 15. August? - Schalker Abstieg besiegelt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Nervenkrieg um Unions-Kanzlerkandidatur - Schalke vor dem Abstieg - Polizei sprengt Glücksspiel-Treff in Herten - Böse Panne in Schnelltestzentrum in Castrop-Rauxel
Nervenkrieg um Unions-Kanzlerkandidatur - Schalke vor dem Abstieg - Polizei sprengt Glücksspiel-Treff in Herten - Böse Panne in Schnelltestzentrum in Castrop-Rauxel
Nervenkrieg um Unions-Kanzlerkandidatur - Schalke vor dem Abstieg - Polizei sprengt Glücksspiel-Treff in Herten - Böse Panne in Schnelltestzentrum in Castrop-Rauxel
Endlich Klarheit: Schulen im Kreis Recklinghausen verbleiben am Montag im Distanzunterricht - Ministerum erteilt Einvernehmen zur Allgemeinverfügung
Endlich Klarheit: Schulen im Kreis Recklinghausen verbleiben am Montag im Distanzunterricht - Ministerum erteilt Einvernehmen zur Allgemeinverfügung
Endlich Klarheit: Schulen im Kreis Recklinghausen verbleiben am Montag im Distanzunterricht - Ministerum erteilt Einvernehmen zur Allgemeinverfügung

Kommentare