In Böschung gelandet

Zwei Schwerverletzte bei Autounfall

Herne (dpa/lnw) - Bei einem schweren Verkehrsunfall ist ein Auto in Herne in einer Böschung gelandet. Dabei wurden die zwei Insassen schwer verletzt, wie die Polizei berichtete. Wieso der Wagen von der Straße abkam, konnte ein Polizeisprecher zunächst nicht sagen.

Das Auto lag in einer Böschung zwischen der Autobahn und einer anliegenden Straße. Die zwei Verletzten wurden von den Rettungskräften geborgen und ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei untersuchte außerdem zwei Rohrleitungen eines anliegenden Firmengebäudes auf mögliche Schäden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
"RE leuchtet": Verfolgen Sie den Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Verfolgen Sie den Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream

Kommentare