Bombe

Blindgänger auf Wilo-Gelände erfolgreich entschärft

Bei Bauarbeiten auf dem Gelände von Wilo an der Nortkirchenstraße ist am Dienstag ein Blindgänger gefunden worden. Er musste am selben Tag entschärft werden. Anwohner waren nicht betroffen.

Update 16.07 Uhr: Die Stadt Dortmund teilt mit, das der Blindgänger erfolgreich entschärft worden ist.

Erstmeldung

Eine amerikanische 250-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde bei Bauarbeiten auf dem Gelände des Pumpenherstellers Wilo gefunden. Der Blindgänger muss noch am Dienstag (27. 11.) von Experten entschärft werden, wie die Feuerwehr Dortmund mitteilt.

Der Evakuierungsradius für die Entschärfung betrage demnach 250 Meter (siehe Karte). Anwohner sind von der Evakuierung nicht betroffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig

Kommentare