Bombe

Drei Blindgänger im Westfalenpark wurden entschärft

Dortmund - Bei Sondierungsarbeiten am Sonnensegel im Westfalenpark wurden drei Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Sie wurden noch am Donnerstagabend entschärft. Anwohner sind nicht betroffen.

Bei planmäßigen Sondierungsarbeiten am Sonnensegel im Westfalenpark wurden am Donnerstagnachmittag (29. 11.) drei amerikanische 250-Kilogramm-Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Die Blindgänger sollen am Abend vom Kampfmittelbeseitigungsdienst entschärft werden.

Der Evakuierungsradius rund um die Fundstelle beträgt 250 Meter. Das betroffene Areal liegt im Westfalenpark und auf dem Gelände der Kleingartenanlage "Am neuen Hain". Daher müssen keine Menschen ihre Wohnungen verlassen. Der Westfalenpark wird wegen der Entschärfung um 17.30 Uhr geschlossen.

Rubriklistenbild: © Jörg Gutzeit (Archiv)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

100 neue Jobs in Datteln: Dieses Unternehmen siedelt sich im Gewerbegebiet "Zum Schleusenpark" an
100 neue Jobs in Datteln: Dieses Unternehmen siedelt sich im Gewerbegebiet "Zum Schleusenpark" an
Axt-Angreifer gesteht brutale Tat, Firma bringt 100 neue Jobs ins Vest, Doppel-Unfall in Marl
Axt-Angreifer gesteht brutale Tat, Firma bringt 100 neue Jobs ins Vest, Doppel-Unfall in Marl
Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
"RE leuchtet": Erste Fotos von der Rathausshow - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Erste Fotos von der Rathausshow - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"

Kommentare