Bombenentschärfung

Bombenentschärfung führt am Montag zu Verkehrsbehinderungen auf A45 und B54

Bombenentschärfungen sind Routine und verlaufen meist ohne Komplikationen. Für den Verkehr jedoch gibt es oft Auswirkungen. So auch am Montag.

Aufgrund einer Bomben-Entschärfung wird am Montag (20.5.) die Autobahnniederlassung Hamm in der Anschlussstelle Dortmund-Süd zwischen 14 und 17 Uhr zwei Verbindungen sperren.

Gesperrt wird die Verbindung von der A45 aus Frankfurt kommend auf die B54 nach Dortmund sowie auf der A45 in Fahrtrichtung Süden ebenfalls die Verbindung zur B54 nach Dortmund. Umleitungen werden eingerichtet. Details zu den Sperrungen und zur Entschärfungsmaßnahme sollen am Montag bekanntgegeben werden.

Erst am 29.4. ist ein britischer 500-Kilogramm-Blindgänger entschärft worden. Er wurde bei Bauarbeiten auf dem Gelände der Wilhlm-Rein-Schule an der Castroper Straße 121 entdeckt.

1000 Menschen mussten evakuiert werden

Dazu musste aus Sicherheitsgründen ein Gebiet in einem Radius von 250 Meter rund um die Fundstelle evakuiert werden. Für die Entschärfung des Blindgängers mussten 1000 Anwohner ihre Wohnungen verlassen.

Um 18.30 Uhr war mit der Evakuierung begonnen werden. Nach knapp zweieinhalb Stunden war das Gebiet geräumt. Die Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung konnten mit der Entschärfung des Blindgängers beginnen.

Um kurz vor 22 Uhr konnten sie Entwarnung geben. Alle Sperrungen wurden aufgehoben. Die 1000 betroffenen Oestricher konnten in ihrer Wohnungen zurück.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln

Kommentare