Borsigplatz war gesperrt

Stadtbahn stößt mit Mini-Van zusammen - sieben Verletzte

DORTMUND/SCHWERTE - Folgenschwerer Verkehrsunfall in der Nordstadt: Nach einem Zusammenstoß eines Autos mit einer Stadtbahn ist der Borsigplatz am Montagvormittag teilweise gesperrt gewesen. Sieben Menschen aus Dortmund, Schwerte und Bochum wurden leicht verletzt.

Die Polizei wurde gegen 10.20 Uhr zur Unfallstelle am Borsigplatz gerufen. Laut Polizei war an der Einmündung der Oesterholzstraße ein Mini-Van mit einer Stadtbahn der Linie U44 kollidiert. Die Unfallursache ist noch unbekannt und wird nun von der Polizei ermittelt.

Laut Informationen von Feuerwehr und Polizei wurden bei dem Unfall die fünf Insassen des Autos - zwei Schwerterinnen (53 und 26 Jahre alt), zwei Dortmunderinnen (72 und 41) und eine Bochumerin (22) - leicht verletzt. Sie wurden vorsorglich zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. In der Straßenbahn stürzten zwei Dortmunder, ein 31-jähriger und ein 54-jähriger Mann. Sie wurden leicht verletzt, aber laut Feuerwehr musste aber nur einer von ihnen ins Krankenhaus.

Borsigplatz zwischen Brackeler und Wambeler Straße war gesperrt

Während der Unfallaufnahme war der Borsigplatz eine knappe Stunde zwischen der Brackeler Straße und der Wambeler Straße gesperrt. Der Verkehr, der von der Brackeler Straße kam, wurde über die Straße "Am Spähenfelde" in Richtung des Kaiserstraßenviertels umgeleitet.

Die Feuerwehr war mit 33 Feuerwehrleuten und Rettungsdienst-Mitarbeitern im Einsatz.

In eigener Sache: In einer früheren Version dieses Artikels stand, dass bei dem Unfall noch ein weiteres Auto involviert war. Diese Aussage beruhte auf allerersten Informationen der Polizei, die sich im Nachgang als falsch herausstellten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
"RE leuchtet": Verfolgen Sie den Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Verfolgen Sie den Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream

Kommentare