+
Immer wieder tauchen Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg auf. 

Gleich zwei Bomben gefunden

Blindgänger in Bottrop sind entschärft 

  • schließen

Die Stadtverwaltung in Bottrop gibt Entwarnung: Zwei Bomben-Blindgänger sind entschärft. Bei Bauarbeiten war in der Kraneburgstraße in Bottrop-Boy eine Bombe gefunden worden. Im Gewerbegebiet Boy wurde noch eine zweite entdeckt.

Die Stadt hatte angekündigt, dass sich am Mittwoch ab 15 Uhr in einem  inneren Evakuierungsradius (250 Meter) um die Kranburgstraße niemand mehr aufhalten durfte. Knapp 600 Anwohner waren betroffen.  Die Stadt Bottrop informiert auf ihrer Homepage über den Stand der Dinge - die Kraneburgstraße ist wieder frei. 

Und dann gab es gleich noch einen zweiten Bombenfund in Bottrop: Und zwar im Gewerbepark Boy: Für deren Entschärfung, die im Anschluss an die Bergung an der Kraneburgstraße stattfand musste die Straße Am Gewerbepark gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Torreiche Derbys in der Kreisliga B -  Stuckenbusch II und SV Herta II gewinnen
Torreiche Derbys in der Kreisliga B -  Stuckenbusch II und SV Herta II gewinnen
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Aki Watzke petzt Hoeneß-Ausraster bei Rummenigge: „Sag ihm doch bitte...“
Aki Watzke petzt Hoeneß-Ausraster bei Rummenigge: „Sag ihm doch bitte ...“
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Frührentner und Hund verwesen acht Jahre in Wohnung - Frau schildert rätselhafte Begegnung auf der Straße
Frührentner und Hund verwesen acht Jahre in Wohnung - Frau schildert rätselhafte Begegnung auf der Straße

Kommentare