+
Eine Frau meldete der Polizei, dass sie ihre Eltern tot aufgefunden hätte - nun gibt es neue Erkenntnisse.

Polizei 

Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse

  • schließen
  • Stephan Rathgeber
    Stephan Rathgeber
    schließen

Was ist in einer Bottroper Wohnung passiert? Eine Frau fand ihre Eltern tot auf - nach der Obduktion der beiden Leichen gibt es jetzt neue Erkenntnisse.

Update Mittwoch, 07.10 Uhr: Noch immer steht lediglich fest, dass wohl keine dritte Person für den Doppel-Tod in Bottrop verantwortlich ist. Die Ergebnisse iener toxikologischen Untersuchung, die nun für weitere Aufklärung sorgen soll, liegen noch nicht vor. Wann damit gerechnet werden kann, ist noch unklar. 

Update Dienstag, 17.42 Uhr: Wie die Polizei Recklinghausen mitteilt, wurden die Leichen des Ehepaares obduziert. Es sei laut Mitteilung davon auszugehen, dass keine dritte Person für den Tod der beiden Bottroper verantwortlich ist.

Doppel-Tod in Bottrop: Keine dritte Person verantwortlich 

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut: "Nach derzeitigem Erkenntnisstand ist für den Tod beider Bottroperkeine dritte Person verantwortlich. Es ist von einem tragischen Familiendrama auszugehen. Zur abschließenden Feststellung der Todesursache hat die Staatsanwaltschaft Essen toxikologische Untersuchungen in Auftrag gegeben."

Frau aus Bottrop meldete Tod ihrer Eltern

Update Samstag, 8:00Uhr: Die Frau aus Bottrop meldete sich bereits gegen 14 Uhr am Freitag bei der Polizei, die daraufhin den Tatort in der gemeinsamen Wohnung auf der Hans-Sachs-Straße unter die Lupe nahm.

Dabei verdichteten sich Hinweise, dass ein sogenanntes "Tötungsdelikt" vorliegt. Mit anderen Worten: Das Ehepaar starb wahrscheinlich keinen natürlichen Todes. Daraufhin hat die Polizei eine Mordkommission eingerichtet und die Staatsanwatschaft informiert. Über mögliche Tatverdächtige wollte die Polizei auf Anfrage von 24vest.de nichts sagen. 

Ursache für Tod in Bottrop unklar

Die Ursache für den Tod des 75-jährigen Mannes und der 70 Jahre alten Frau seien unklar, sagte ein Polizeisprecher. Es würde in alle Richtungen ermittelt.

In Bottrop kam es am Sonntagmorgen zu einem Polizeieinsatz an der Hauptwache. Ein Rollstuhlfahrer randalierte. Dann war plötzlich ein Messer im Spiel. 

In Gelsenkirchen-Buer wurden Polizisten beleidigt und bespuckt - doch damit rechnete der Randalierer nicht. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein
Am Sonntag steigt das Tierparkfest: So sieht das Programm aus
Am Sonntag steigt das Tierparkfest: So sieht das Programm aus

Kommentare