Symbolfoto Feuerwehr
+
Mitten in der Nacht rückten Einsatzkräfte der Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus aus. (Symbolfoto)

40 Retter im Einsatz

75-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus

  • Bernd Turowski
    vonBernd Turowski
    schließen

Ein tragisches Ende nahm ein Wohnungsbrand in der Nacht in Bottrop. Gegen 2.30 Uhr wurde die Feuerwehr zu dem Brand in einem Mehrfamilienhaus gerufen. Doch nicht für alle Bewohner kam die Hilfe rechtzeitig.

Schon die Brandmeldung ließ Schlimmes erahnen und so rückte die Feuerwehr mit einem Löschzug der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr Fuhlenbrock, sowie der Freiwilligen Feuerwehr Eigen zur Einsatzstelle aus.

Vor Ort stellte sich heraus, dass es in einem Mehrfamilienhaus in der Erdgeschosswohnung brannte. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr leiteten eine Personensuche mit mehreren Atemschutztrupps ein und führten eine Brandbekämpfung durch. Drei Personen aus dem ersten Obergeschoss wurden mit einer Steckleiter durch die Feuerwehr in Sicherheit gebracht und es erfolgte die Sicherung des Treppenraumes durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte. Ein weiterer Trupp führte die Belüftung des Gebäudes durch, um eine weitere Rauchausbreitung auf das Wohngebäude zu verhindern.

Nach Angaben der Anwohner sollte sich noch ein 75jähriger Mann in der Brandwohnung befinden. Der konnte aber nur noch tot in den Räumlichkeiten der Erdgeschosswohnung aufgefunden werden. Gegen 4.15 Uhr wurde der Einsatz für die Feuerwehr beendet, die mit rund 40 Kräften an der Einsatzstelle war.

Das könnte Sie auch interessieren:

Großbrand: Mehrere Verletzte - Gebäude muss komplett geräumt werden

Einsatzstichwort „Zimmerbrand“ - vor Ort sah die Sache anders aus

Holzkohlegrill in der Wohnung: Fünf Verletzte mit Kohlenmonoxid-Vergiftung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Notbremse im Kreis Recklinghausen? Was ist mit den Schulen? Inzidenz bleibt knapp unter 200, Schon 14 Kommunen in NRW über 200
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Notbremse im Kreis Recklinghausen? Was ist mit den Schulen? Inzidenz bleibt knapp unter 200, Schon 14 Kommunen in NRW über 200
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Notbremse im Kreis Recklinghausen? Was ist mit den Schulen? Inzidenz bleibt knapp unter 200, Schon 14 Kommunen in NRW über 200
Endlich Klarheit: Schulen im Kreis Recklinghausen verbleiben am Montag im Distanzunterricht - Ministerum erteilt Einvernehmen zur Allgemeinverfügung
Endlich Klarheit: Schulen im Kreis Recklinghausen verbleiben am Montag im Distanzunterricht - Ministerum erteilt Einvernehmen zur Allgemeinverfügung
Endlich Klarheit: Schulen im Kreis Recklinghausen verbleiben am Montag im Distanzunterricht - Ministerum erteilt Einvernehmen zur Allgemeinverfügung
A43: Die nächste Baustelle steht bevor - Autofahrer müssen am kommenden Wochenende große Umwege in Kauf nehmen
A43: Die nächste Baustelle steht bevor - Autofahrer müssen am kommenden Wochenende große Umwege in Kauf nehmen
A43: Die nächste Baustelle steht bevor - Autofahrer müssen am kommenden Wochenende große Umwege in Kauf nehmen
Chaos um Distanz- oder Wechselunterricht, Stadt greift gegen Raser durch - Parkplatz gesperrt, Acht beschädigte Autos nach Kontrollverlust, Lage auf den Intensivstationen spitzt sich zu
Chaos um Distanz- oder Wechselunterricht, Stadt greift gegen Raser durch - Parkplatz gesperrt, Acht beschädigte Autos nach Kontrollverlust, Lage auf den Intensivstationen spitzt sich zu
Chaos um Distanz- oder Wechselunterricht, Stadt greift gegen Raser durch - Parkplatz gesperrt, Acht beschädigte Autos nach Kontrollverlust, Lage auf den Intensivstationen spitzt sich zu
Corona-Katastrophe abgewendet, Polizei sucht nach Messerangriff Zeugen, Rangnick-Absage, Riesen-Spende für Zoo, Kreis-Inzidenz bei knapp 200
Corona-Katastrophe abgewendet, Polizei sucht nach Messerangriff Zeugen, Rangnick-Absage, Riesen-Spende für Zoo, Kreis-Inzidenz bei knapp 200
Corona-Katastrophe abgewendet, Polizei sucht nach Messerangriff Zeugen, Rangnick-Absage, Riesen-Spende für Zoo, Kreis-Inzidenz bei knapp 200

Kommentare