Bei einem Verkehrsunfall wurde ein Rollerfahrer schwer verletzt.  
+
Bei einem Verkehrsunfall wurde ein Rollerfahrer schwer verletzt.  

Rettungshubschrauber angefordert

Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 56-jähriger Motorrollerfahrer ist bei einem Verkehrunfall in Bottrop so schwer verletzt worden, dass die Feuerwehr einen Rettungshubschrauber angefordert hat.  

Der Mann war am Dienstag gegen 8.20 Uhr mit seinem Roller unterwegs, als ein 46-jähriger Bottroper mit seinem Auto vom Brabecker Weg nach links in die Bottroper Straße einbiegen wollte. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Rollerfahrer.

Er wurde schließlich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren, der zwischenzeitlich angeforderte Rettungshubschrauber kam nicht mehr zum Einsatz. An den Fahrzeugen entstand nach Polizeiangaben 5000 Euro Sachschaden.

Auf der Cranger Kirmes in Herne zog ein Mann ein Messer. Jetzt fahndet die Polizei nach einem Tatverdächtigen. In Castrop-Rauxel kam es am Dienstag zu einem schweren Unfall. Ein Rettungswagen krachte in eine Höhenbegrenzung. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz. Bei der Einreise nach Deutschland wurde nun am Flughafen Düsseldorf ein Ehepaar aus Herten verhaftet

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Naturdenkmal an der Kaiserstraße musste gerettet werden - Fotostrecke
Naturdenkmal an der Kaiserstraße musste gerettet werden - Fotostrecke
Video
Straßen in Marl: Die Loestraße ist Alt-Marl | cityInfo.TV
Straßen in Marl: Die Loestraße ist Alt-Marl | cityInfo.TV
Dritte Rundreise durch Marl: Erinnerungen an Anno, Bügeleisen und Bierdosen auf dem Kirchplatz
Dritte Rundreise durch Marl: Erinnerungen an Anno, Bügeleisen und Bierdosen auf dem Kirchplatz
Dortmund: Freizeitpark "FunDomio" an der Westfalenhalle: Maskenpflicht im Riesenrad und 1-5 Meter Abstand bei der Achterbahn
Dortmund: Freizeitpark "FunDomio" an der Westfalenhalle: Maskenpflicht im Riesenrad und 1-5 Meter Abstand bei der Achterbahn
Unerlaubter Schutthaufen: Müll-Sünder wird gesucht - Entsorgung auf Kosten der Steuerzahler
Unerlaubter Schutthaufen: Müll-Sünder wird gesucht - Entsorgung auf Kosten der Steuerzahler

Kommentare