Mit einem Großaufgebot ist die Polizei am Freitagabend zur Horster Straße in Bottrop ausgerückt.
+
Mit einem Großaufgebot ist die Polizei am Freitagabend zur Horster Straße in Bottrop ausgerückt.

Polizeieinsatz

Streit zwischen zwei Gruppen eskaliert - es sollen Schüsse gefallen sein

  • Katharina Weber
    vonKatharina Weber
    schließen

Zeugen wollen in Bottrop Schüsse und einen lauten Knall gehört haben. Die Polizei und Rettungskräfte rückten unter dem Stichwort „Massenanfall von Verletzten" aus.

  • In Bottrop ist am Freitagabend ein Streit eskaliert.
  • Etwa 50 Personen waren laut Polizei vor Ort.
  • Es sollen Schüsse gefallen sein.

Polizei und Rettungskräfte sind am Freitagabend gegen 20.47 Uhr unter dem Stichwort „Massenanfall von Verletzten“ zur Horster Straße in Bottrop ausgerückt. (Der Massenanfall von Verletzten (MANV) bezeichnet eine Situation, bei der eine große Zahl von Betroffenen versorgt werden muss). Laut Zeugenaussagen sollen dort Schüsse gefallen sein und es soll einen lauten Knall gegeben haben.

Wie die Polizei am Abend auf Nachfrage erklärte, hat es an der Horster Straße eine verbale Auseinandersetzung zweier Personengruppen gegeben. Demnach gibt es keinen Hinweis, dass tatsächlich Schüsse gefallen sind.

Eine Person wurde nach derzeitigem Stand bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Insgesamt sollen etwa 50 Personen an dem Streit beteiligt gewesen sein. Der Grund für die Auseinandersetzung ist bislang nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Wetter im Kreis Recklinghausen: Sonniges Wochenende - trotzdem gibt es eine Warnung
Wetter im Kreis Recklinghausen: Sonniges Wochenende - trotzdem gibt es eine Warnung
Wetter im Kreis Recklinghausen: Sonniges Wochenende - trotzdem gibt es eine Warnung
Westfleisch bietet Tarifvertrag an, CDU-Chef tritt zurück, Stabhochspringer knackt Bubka-Weltrekord
Westfleisch bietet Tarifvertrag an, CDU-Chef tritt zurück, Stabhochspringer knackt Bubka-Weltrekord
Westfleisch bietet Tarifvertrag an, CDU-Chef tritt zurück, Stabhochspringer knackt Bubka-Weltrekord
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Zahl der Infizierten steigt weiter an
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Zahl der Infizierten steigt weiter an
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Zahl der Infizierten steigt weiter an
Surfen im Ruhrgebiet: Weltweit größter Surfpark soll bald entstehen
Surfen im Ruhrgebiet: Weltweit größter Surfpark soll bald entstehen
Surfen im Ruhrgebiet: Weltweit größter Surfpark soll bald entstehen
Flammeninferno auf der Autobahn: Tanklaster mit 35.000 Litern Kraftstoff brennt
Flammeninferno auf der Autobahn: Tanklaster mit 35.000 Litern Kraftstoff brennt
Flammeninferno auf der Autobahn: Tanklaster mit 35.000 Litern Kraftstoff brennt

Kommentare